Gesunde Arbeit

4.-6.6.2018: Grundausbildung zur Sicherheitsvertrauensperson

Wann4.-6. Juni 2018, 8.00-17.00 Uhr WoArbeitnehmerInnenzentrum St. Pölten, AK-Platz 1, 3100 St. Pölten WerAK Niederösterreich/BFI NÖ

Die Sicherheit und der Gesundheitsschutz bei der Arbeit sind ganz genau im ArbeitnehmerInnenschutzgesetz definiert. Wesentliche Faktoren eines funktionierenden ArbeitnehmerInnenschutzes sind die Sicherheitsvertrauenspersonen. Diese sind nach ASchG §10 (2)1 zu bestellen, wenn in einem Betrieb regelmäßig mehr als zehn ArbeitnehmerInnen beschäftigt werden.
Die AK Niederösterreich bietet in Kooperation mit dem BFI NÖ die Ausbildung dazu an.

Teilnahmegebühr: 200 Euro
Die Kosten werden vom Dienstgeber übernommen.

Inhalte:

  • Einführung in das ArbeitnehmerInnenschutzrecht, Verordnung, Verwendungsschutz
  • Aufgaben der Arbeitsmedizin und Arbeits-Organisationspsychologie im Betrieb
  • Arbeitsstättenverordnung, Arbeitsmittelverordnung, Aufgaben der Arbeitsinspektion
  • Gefährliche Arbeitsstoffe, Bildschirmarbeit, Evaluierung, Unfallverhütung

Anmeldung:
Thomas Staudinger, 05 71 71-22913 (arbeitnehmerinnenschutz@aknoe.at)

Veranstaltung weiterempfehlen

Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © 2018