Gesunde Arbeit

„Bird Island“ gewinnt Filmpreis Gesunde Arbeitsplätze 2019

Bird Island Bird Island: eine Fabel über die Rettung von Tieren – und Menschen – in Not.
Bird Island Filmplakat (L'ile aux oiseaux) Bird Island Filmplakat (L'ile aux oiseaux)

„Bird Island“ von Maya Kosa und Sergio Da Costa, Schweiz, ist der Gewinner des diesjährigen Filmpreises „Gesunde Arbeitsplätze“. Der Dokumentarfilm thematisiert die Rückkehr des jungen Antonin an seinen Arbeitsplatz in einer Vogelpflegestation nach längerer Krankheit und Isolation. Behutsam entwickelt sich die warmherzige Geschichte an diesem wundersamen Ort zu einer Fabel über die Rettung von Tieren – und Menschen – in Not.

Aus der Jurybegründung: Die Jury war fasziniert von der Analogie zwischen dem Genesungsprozess des Protagonisten und der Heilung eines verletzten Vogels. Mit minimalistischer und präziser Filmsprache wird eine wunderbare Geschichte über Zuwendung und Gesundung erzählt. Zwar ist das Leben und Sterben von Vögeln, Ratten und Mäusen drastisch dargestellt, findet jedoch Balance in einer intelligenten, empathischen und bisweilen sogar humorvollen Auffassung von menschlicher Zerbrechlichkeit.

Der von der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) geförderte Preis wird auf dem Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm (DOK Leipzig) für den besten Film zu einem Thema des Arbeitslebens verliehen.



 

Trailer Bird Island (L'ile aux oiseaux):

 

L'île aux oiseaux_Extrait 1 from Close Up Films on Vimeo.

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2019