Gesunde Arbeit

Kampagne 2020–2022: „Gesunde Arbeitsplätze entlasten dich“

Die EU-OSHA ist als Agentur der Europäischen Union für Informationen über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit zuständig. Dafür lanciert sie Schwerpunktkampagnen mit dem Ziel gesunder und sicherer Arbeitsplätze. Der Schwerpunkt der Kampagne 2020–2022 liegt auf der Prävention arbeitsbedingter Muskel- und Skeletterkrankungen.
Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze entlasten dich“
Sujet der Kampagne Gesunde Arbeitsplätze entlasten dich Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze entlasten dich“

Die Kampagnen für gesunde Arbeitsplätze sind Leitaktivität zur Sensibilisierung und die beste Möglichkeit, um die Botschaft an Arbeitsplätzen in ganz Europa zu verbreiten.

Die Botschaft der Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze“ lautet: Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit gehen jeden an. Gut für dich – gut fürs Unternehmen.

Wir helfen bei der Verbreitung dieser Botschaft, indem wir praktische Leitfäden und Instrumente kostenlos zur Verfügung stellen. Jede Kampagne beinhaltet auch den Wettbewerb für gute praktische Lösungen und den Filmpreis zum Thema gesunde Arbeitsplätze. Die Kampagnen sind mittlerweile weltweit die größten ihrer Art. Auch Online-Toolkits für Kampagnen zum Thema Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit gibt es, um eine eigene Kampagne durchzuführen!

Aber fangen wir mit den Grundlagen an: Muskel- und Skeletterkrankungen gehören weiterhin zu den häufigsten arbeitsbedingten Gesundheitsproblemen in Europa. Haltungsbedingte Risiken, gleichförmig wiederholte Bewegungen oder ermüdende bzw. schmerzhafte Körperhaltungen, das Tragen oder Bewegen schwerer Lasten – all das sind sehr häufige Risikofaktoren am Arbeitsplatz, die Muskel- und Skeletterkrankungen verursachen können. Da Muskel- und Skeletterkrankungen weit verbreitet sind, erscheint es einleuchtend, dass mehr getan werden muss, um das Bewusstsein dafür zu schärfen, wie diesen Erkrankungen vorgebeugt werden kann.

Im Rahmen der Kampagne werden die Ursachen für dieses anhaltende Problem umfassend betrachtet. Ziel der Kampagne ist es, qualitativ hochwertige Informationen zu diesem Thema zu verbreiten, einen integrierten Ansatz für den Umgang mit diesem Problem zu fördern und praktische Instrumente und Lösungen bereitzustellen, die auf Arbeitsplatzebene Unterstützung leisten können.

Wer kann teilnehmen? Und: Wie können Sie sich beteiligen? Infos dazu finden Sie in den Unterlagen zum Download.

Website zur Kampagne: https://healthy-workplaces.eu/de

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2020