Gesunde Arbeit

Was versteht man unter einem Sicherheits- und Gesundheits­management­system?

Was versteht man unter einem Sicherheits- und Gesundheits­management­system (SGMS)? Und was bedeutet „Gesundes Führen“? Mehr Infos dazu gibt es in unseren Interview-Videos!
Bettina Pammer, AUVA
Bettina Pammer, AUVA Bettina Pammer, AUVA

Sicherheits- und Gesundheitsmanagementsysteme (SGMS) sind hilfreiche Werkzeuge, um einen gut strukturierten ArbeitnehmerInnenschutz in allen betrieblichen Hierarchie- und Organisationsebenen zu etablieren und für eine ganzheitliche Weiterentwicklung des Sicherheits- und Gesundheitsschutzes zu sorgen.

Und worauf sollen Führungskräfte achten? Was bedeutet „Gesundes Führen“?

Mehr zu diesem Thema erfahren Sie in den Interview-Videos mit unseren Expertinnen, Bettina Pammer von der AUVA und der Arbeitspsychologin Veronika Jakl.

Alle Videos zu diesem Thema finden Sie auch in unserer YouTube-Playlist.

Was versteht man unter einem Sicherheits- und Gesundheitsmanagementsystem? Welche Vorteile bringt ein SGMS?

 

Welches Systeme eines SGM gibt es und für welche Betriebe ist Betriebe ist ein SGMS sinnvoll?

 

Was sollen Führungskräfte in wirtschaftlich unsicheren Zeiten beachten?

 

Was bedeutet „Gesundes Führen“?

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzerklärung zu.

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2020