Gesunde Arbeit

ABGESAGT: 18.-20.1.2022: Ausbildung zur Sicherheitsvertrauensperson (SVP)

Wann18.-20. Jänner 2022, 8.00-17.00 Uhr WoBildungszentrum der AK Wien, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien WerAK Wien
Die Veranstaltung wurde abgesagt!
 
Sicherheitsvertrauenspersonen (SVP) stehen ihren KollegInnen in Fragen der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes am Arbeitsplatz als AnsprechpartnerInnen zur Verfügung. Sie beraten, unterstützen und vertreten ihre KollegInnen und haben ein Auge auf die Einhaltung der Sicherheitsvorkehrungen im ArbeitnehmerInnenschutz. Dazu müssen sie u. a. die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen kennen, über die Kriterien zur Beurteilung von Arbeitsplätzen Bescheid wissen und Risiken am Arbeitsplatz identifizieren können.
 
Das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz (ASchG) legt für Sicherheitsvertrauenspersonen eine Ausbildung im Ausmaß von 24 Stunden entsprechend der SVP-VO (§ 4 Abs. 2) fest. ArbeitgeberInnen übernehmen entsprechend dem ASchG, die Seminargebühr, die Absolvierung der Ausbildung erfolgt unter Fortzahlung des Entgelts.
 
Inhalte
  • Rechte und Pflichten der SVP
  • Aufgaben der SVP und Zusammenarbeit im Betrieb
  • ArbeitnehmerInnenschutzgesetz inkl. seiner Verordnungen
  • Kriterien der Arbeitsplatzevaluierung
  • Menschengerechte Arbeitsplatzgestaltung
  • Aufgaben der Arbeitsinspektion und der allgemeinen Unfallversicherung (AUVA)
  • Handeln als SVP – persönliche Planungshilfe und Umgang mit Konfliktsituationen
  • Unterstützungsmöglichkeiten der SVP durch überbetriebliche Interessenvertretungen
Zielgruppe: SVPs aus Wiener Betrieben
 
Seminarbeitrag: € 200,–. Die Kosten sind durch den/die ArbeitgeberIn zu tragen.
 
Weitere Infos und Anmeldung auf der Website der AK Wien
Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzerklärung zu.

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2021