Gesunde Arbeit

Verkürzung der Arbeitszeit mit Hirn – fürs Hirn

Eine aktuelle wissenschaftliche Studie zeigt den Einfluss von geleisteten Arbeitsstunden auf unsere kognitiven Fähigkeiten.
Arbeitszeitverkürzung mit Köpfchen
Symbolbild Mann umgeben von Weckern Arbeitszeitverkürzung mit Köpfchen

Österreichs ArbeitnehmerInnen sind fleißig. Unselbstständig erwerbstätige Vollzeitkräfte arbeiten durchschnittlich 41 ½ Stunden pro Woche inklusive Überstunden. Damit erzielt Österreich einen EU-weiten Spitzenwert. Nur in Großbritannien und Portugal ist laut Eurostat die Wochenarbeitszeit noch höher. Eine Ursache für die langen Arbeitszeiten sind die vielen Überstunden. Im Jahr 2014 wurden insgesamt 269 Millionen Überstunden geleistet – umgerechnet sind das rund 144.000 Vollzeitarbeitsplätze.

30-Stunden-Woche ab 40 Jahren
WissenschafterInnen der Universität Melbourne untersuchten in einer aktuellen Studie die optimalen Arbeitszeiten für Beschäftigte über 40 Jahren. Basierend auf den Daten der HILDA-Erhebung (Household, Income and Labour Dynamics in Australia) analysierten die ForscherInnen hierfür die kognitiven Fähigkeiten sowie Arbeitsabläufe und Arbeitszeiten von 3.000 Männern sowie 3.500 Frauen.

Die Ergebnisse zeigen deutlich: Bis zu 30 Arbeitsstunden pro Woche haben einen positiven Einfluss auf die kognitiven Fähigkeiten – mehr Arbeitsstunden wirken sich jedoch negativ aus. Beschäftigte, die 60 Stunden oder mehr arbeiten, zeigen in Leistungstests sogar schlechtere Resultate als Personen, die gar keiner Arbeitstätigkeit nachgehen. Die Forscher folgern aus den Ergebnissen: Lange Arbeitszeiten können zu einer Verschlechterung der kognitiven Funktionen führen.


Arbeitszeitverkürzung mit Köpfchen
Fakt ist: Lange Arbeitszeiten können, vor allem gepaart mit Druck und Arbeitsverdichtung, nicht nur Stress auslösen, sondern auch krank machen. Arbeiterkammern und Gewerkschaften fordern daher schon lange intelligente Formen der Arbeitszeitverkürzung wie z. B. die sechste Urlaubswoche nach 25 Jahren oder die Einführung einer 35-Stunden-Woche für alle – (nicht nur) unserem Gehirn zuliebe.

Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzerklärung zu.

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2021