Gesunde Arbeit

Günther Wallraff über das Auspressen von Arbeitskraft

Journalist Günther Wallraff berichtet im Interview mit dem A&W-Blog von Menschen, die für miserable Bezahlung unter frühkapitalistisch anmutenden Arbeitsbedingungen ihren Lebensunterhalt verdienen.

Darüber wohin das System aus Werkvertrag, Zeitarbeit, Tagelöhner, Sub-sub-Unternehmer oder Honorarkräften führt, warum es immer weite in die Mitte der Gesellschaft reicht, welche Rolle die Logistikbranche und der Internethandel dabei spielen und welche Reaktionen seine Recherchen auslösen.

Das gesamte Interview finden Sie auf der Seite des A&W-Blogs: "Günther Wallraff über das Auspressen von Arbeitskraft".

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2020