Gesunde Arbeit

News 2015

01.12.2015

Aktualisiert: "Heben und Tragen leicht gemacht" & "Arbeitsplatz Bildschirm"

Die beiden Broschüren "Heben und Tragen leicht gemacht" und "Arbeitsplatz Bildschirm" wurden überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht. Sie stehen ab sofort zum Download zur Verfügung.
26.11.2015

Napo-Website erstrahlt in neuem Glanz

Die Napo-Website hat ein neues Aussehen erhalten. Mit der Version für Mobilgeräte und Tablets können Sie Napo nun auch unterwegs erreichen.
Symbolbild für Präsentismus – krankes Pflichtgefühl 26.11.2015

Präsentismus – krankes Pflichtgefühl

Immer mehr Beschäftigte gehen krank in die Arbeit – ein Raubbau an der Gesundheit und ein Verlust an Produktivität und Leistung. Die Kosten übersteigen den Nutzen bei Weitem.
Symbolbild für Arbeiten bei Kälte 25.11.2015

Arbeiten bei Kälte

Arbeiten bei Kälte können sowohl in Innenräumen als auch im Freien erfolgen. Während Arbeiten bei Kälte im Freien saisonal bedingte Arbeit ist, sind Kältearbeitsplätze in Innenräumen von der jeweiligen Jahreszeit unabhängig.
Symbolbild für eine Siesta 24.11.2015

Die Auswirkungen der Klimaveränderung auf Arbeitsstellen im Freien

Der Sommer 2015 war in Österreich außergewöhnlich heiß. Mehrere Hitzewellen und Tropennächte haben bei vielen Menschen zu negativen Gesundheitsauswirkungen geführt.
AUVAfit Präventionsprogramm 24.11.2015

Salzburg: Programm „AUVAfit“

Die AUVA hat mit einem interdisziplinären Team ein Programm entwickelt, das Fehlbeanspruchungen aufgrund arbeitsbedingter psychischer und physischer Belastungen vermeiden oder beseitigen soll.
Symbolbild für Abbrucharbeiten 23.11.2015

Abbrucharbeiten am Europäischen ArbeitnehmerInnenschutz

Zwei Jahrzehnte einer schwungvollen Entwicklung des europäischen Arbeitsschutzes haben einen relativ umfangreichen Rechtsrahmen geschaffen, der die nationalen Politiken angetrieben hat. Seit Ende der 1990er-Jahre ist jedoch Stagnation eingetreten – aktuell weist die politische Großwetterlage in Richtung Deregulierung.
DI Sabine Krenn 20.11.2015

Ärztliches Personal: Arbeitszeit unter der Lupe

ÄrztInnen in Krankenhäusern leiden oft unter Burn-out. Das Arbeitsinspektorat Bregenz nahm sich der Thematik an, weil in Vorarlberger Krankenhäusern zunehmend Dienstposten eingespart wurden und gleichzeitig deutsche MedizinerInnen der besseren Bezahlung wegen nach Hause zurückkehrten. Dieser Personalmangel führte zu massiven Überschreitungen der durch das Krankenanstalten-Arbeitszeitgesetz (KA-AZG) vorgegebenen Limits.
Symbolbild für Normenwesen 19.11.2015

Normenwesen auf transparente Beine stellen

Das geplante Normengesetz 2015 will die Transparenz der Mitwirkenden und des Verfahrens verbessern, die Legitimation erhöhen, den Normenzugang verbessern, die freie Zugänglichkeit zu verbindlichen Normen regeln und eine Schlichtungsstelle verankern.
19.11.2015

Beschäftigte im Gesundheitswesen: Vielen unterschiedlichen Risiken ausgesetzt

Beschäftigte im Gesundheitswesen sind vielen unterschiedlichen Risiken am Arbeitsplatz ausgesetzt. Ein EU-OSHA-Bericht beschäftigt sich genau mit diesem Thema.
18.11.2015

Ein Teilkrankenstand löst keine Probleme

Roland Spreitzer von der AK Oberösterreich wirft im A&W-Blog einen kritischen Blick auf das Thema Teilkrankenstand und zeigt auf, welche Konzepte tatsächlich die Rückkehr von Langzeiterkrankten in die Arbeitswelt begünstigen könnten.
18.11.2015

Salzburg: Die Investition in MitarbeiterInnen wird gefördert!

Kleine und mittlere Unternehmen können Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitsqualität beim Landesförderprogramm „Wirtschaft fördert Arbeitswelten“ einreichen.

Weiterempfehlen

Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © 2018