Gesunde Arbeit

Rauchfrei mit der NÖGKK

Das Tabakentwöhnungsteam der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse (NÖGKK) und das Rauchfrei Telefon unterstützen Sie beim Rauchstopp!
Symboldbild Beraterin Rauchfrei Telefon Rasche, professionelle und kostenlose Hilfe beim Rauchfrei Telefon der NÖGKK
Symbolbild Rauchfrei in 5 Wochen Rauchfrei in 5 Wochen – ambulante Raucherentwöhnung der NÖGKK.

Der Rauchstopp verlängert Ihr Leben und macht Sie gesünder. Durch den Rauchstopp wird nicht nur die Wahrscheinlichkeit, an den bekannten Folgeerkrankungen wie Lungenkrebs und COPD zu erkranken, drastisch reduziert. Auch Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkte oder Schlaganfälle treten bei Raucherinnen und Rauchern viel häufiger auf. Deshalb: Achten Sie auf Ihre Gesundheit und hören Sie auf!

Rauchfrei – mehr Lebensqualität
Der Rauchstopp kann Ihr Leben in mehrfacher Hinsicht verbessern: kein Gestank mehr in den Haaren, in der Wohnung, in den Kleidern oder im Auto und gleichzeitig mehr Geld im Börsel. Das Stiegensteigen geht schon nach kurzer Zeit wieder besser, die Lungenfunktion verbessert sich und das Immunsystem wird gestärkt. Auch das Hautbild wird wieder schöner. Zudem verbessern sich Geruchs- und Geschmackssinn, man hat etwas mehr Zeit zur Verfügung und als Vorbild für Kinder, Enkel oder MitarbeiterInnen wirkt man viel glaubwürdiger. Außerdem ist das Gefühl, unabhängig zu sein, einfach toll und das Wissen, der Umgebung keinen Schaden durchs Rauchen mehr zuzufügen, ist ebenfalls für manche sehr wichtig.

Aufhören mit dem Rauchen – worauf warten Sie noch?
„Jetzt ist nicht der richtige Zeitpunkt“, „Es stört mich, aber irgendwie brauch ich’s“, „Ich könnte ja aufhören, wenn ich wollte“, „Wenn ich weniger Stress habe, dann hör ich auf“, „Ich komm einfach nicht los davon“: Viele Personen sind mit dem eigenen Rauchverhalten nicht zufrieden, aber der Schritt in Richtung Rauchfreiheit ist trotzdem nicht einfach. Selbst wenn der Rauchstopp bereits in Angriff genommen wurde, kommt es häufig zu Rückfällen. Rauchen ist in den meisten Fällen eine chronische Suchterkrankung. Viele Raucherinnen und Raucher rauchen seit der frühen Jugend, d. h. das Rauchen begleitet sie schon seit vielen Jahren. Aus diesem Grund bedeutet eine Umstellung einen gewissen Aufwand und eine Veränderung im Alltag. Aber: Diese Umstellung lohnt sich in jedem Fall! Nicht nur mehr Geld und Gesundheit, sondern auch das Gefühl, nicht mehr abhängig zu sein, sind Belohnung für die anfängliche Anstrengung des Rauchstopps! Und manchmal gelingt der Rauchstopp sogar leichter als gedacht. In jedem Fall gibt es gute Unterstützungsmöglichkeiten beim Rauchstopp. Sie müssen das nicht allein schaffen. Mit Hilfe gelingt es leichter, rauchfrei zu werden und rauchfrei zu bleiben. Nutzen Sie die vorhandenen Angebote!

Das Rauchfrei Telefon 0800 810 013
Ein Anruf genügt, und Sie bekommen kostenfreie telefonische Beratung und Information rund ums Thema Rauchen und Rauchstopp. Von Montag bis Freitag im Zeitraum von 10 bis 18 Uhr steht Ihnen ein Team von klinischen und Gesundheitspsychologinnen zur Verfügung, um Sie individuell zu motivieren, zu beraten, zu unterstützen und zu begleiten. Das Team vermittelt zu Entwöhnungsangeboten, informiert zu Sachfragen und berät umfassend zum Rauchverhalten. Wenn Sie die Beratung am Telefon in Anspruch nehmen, werden Sie nach einem Erstgespräch, in dem Ihr persönliches Rauchverhalten und Ihre Gründe für den Rauchstopp besprochen werden, über einen längeren Zeitraum mit mehreren Telefongesprächen bei dem Veränderungsprozess begleitet.

Kostenfreie Materialien und die Website www.rauchfrei.at bieten weiterführende Informationen und Unterstützung an. Auch die Rauchfrei App (www.rauchfreiapp.at) unterstützt individuell und unkompliziert im Alltag. Sie ist kostenfrei downloadbar für iOS und Android.


Gruppenberatung „Rauchfrei in 5 Wochen“
Neben dem Serviceangebot des Rauchfrei Telefons bietet die NÖGKK das ambulante Gruppenentwöhnungsprogramm „Rauchfrei in 5 Wochen“ an.

Bei den Kursen werden Sie von einer Tabakentwöhnungsexpertin (klinische und Gesundheitspsychologin) dabei unterstützt, Ihr Ziel „Rauchfreiheit“ zu erreichen. Die Gruppentermine finden wöchentlich statt. Das Angebot enthält eine Auftaktveranstaltung und fünf Beratungsabende mit ausführlichen Gruppengesprächen, regelmäßigen Kohlenmonoxid-Messungen und individuellen Tipps zur Unterstützung beim Rauchstopp. Neben der Expertise der Kursleiterin hat sich der Austausch der TeilnehmerInnen untereinander als hilfreich und motivierend herausgestellt. In den begleitenden Arbeitsunterlagen finden Sie zusätzlich hilfreiche Informationen und Arbeitsblätter, die Ihnen auch zwischen den Kursterminen und nach Ablauf des Kurses Unterstützung bieten. Die Nachbetreuung der Gruppenkurse erfolgt telefonisch durch das Team des Rauchfrei Telefons, um die Rauchfreiheit längerfristig zu unterstützen.

Teilnahmebedingungen

  • Versichert bei der NÖGKK, BVA, SVA oder SVB
  • Ab 18 Jahren
  • Kostenbeitrag: 25 Euro für den gesamten Kurs

Die Übersicht der Kurse im Frühjahr 2019 finden Sie im Internet unter www.noegkk.at/rauchfreikurse.

Eine telefonische Anmeldung im jeweiligen NÖGKK-Service-Center ist unbedingt erforderlich!


Rauchfrei im Betrieb
Die ambulante Einzelberatung im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung „Rauchfrei im Betrieb“ bietet ein maßgeschneidertes Entwöhnungsprogramm für MitarbeiterInnen in Unternehmen an. Informationen dazu finden Sie unter www.noebgf.at/Rauchfrei_im_Betrieb.

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2019