Gesunde Arbeit

28.2.2019: Demografieberatung – arbeiten mit unterschiedlichen Generationen im Betrieb

Wann28. Februar 2019, 9.00–16.00 Uhr WoOtto-Möbes-Akademie, Stiftingtalstraße 240-246, 8010 Graz WerAK Steiermark

Dieses Seminar richtet sich an BetriebsrätInnen, Sicherheitsvertrauenspersonen, Präventivfachkräfte und BGM-Verantwortliche. Im Seminar lernen die TeilnehmerInnen grundlegende Ansätze und Wege kennen, um der Generationenvielfalt im Betrieb erfolgreich zu begegnen. Durch einen aktiven Erfahrungsaustausch sowie anhand praktischer Beispiele aus der Demografieberatung für Beschäftigte und Betriebe werden lösungsorientierte Zugänge für den eigenen Betrieb aufgezeigt.

Inhalte:

  • Herausforderungen der Generationenvielfalt im Betrieb
  • Marktplatz der Generationen – Bilder, Vorurteile und Chancen; erprobte Instrumente aus der betrieblichen Anwendung: Altersstrukturanalyse mit dem Demografiebarometer
  • Standortanalyse und betriebliche Handlungsfelder
  • Lösungsansätze im betrieblichen Generationenmanagement mit Fokus Führung, Wissen & Kompetenzen, Personal und Gesundheit
  • Betriebliche Erfahrungen aus 1.000 österreichischen Betrieben
  • Praxisdialog zu möglichen Beiträgen des Betriebsrats, der Sicherheitsvertrauensperson, des HR- und Gesundheitsmanagements

Referentinnen:
Mag.a Simone Kosnik, Systemische Beraterin, Demografieberatung für Beschäftigte + Betriebe, Teamleitung Kärnten und Steiermark, BAB Unternehmensberatung GmbH
Mag.a Alexandra Weilhartner, MA,MA, Zertifizierte Arbeits-, klinische und Gesundheitspsychologin, Management Consultant, Programmleitung Demografieberatung ÖSB Consulting GmbH

Anmeldung:
per Telefon: 05 77 99-2433 oder -2448
per E-Mail: arbeitnehmerschutz@akstmk.at

Begrenzte TeilnehmerInnenzahl: max. 30 Personen. Die Plätze werden in der Reihenfolge des Einlangens der Anmeldungen vergeben.

Veranstaltung weiterempfehlen

Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2019