Gesunde Arbeit

22.10.2019: Gefährliche Arbeitsstoffe im Betrieb

Als BR und SVP zum sicheren Umgang mit gefährlichen Arbeitsstoffen beitragen

Wann22. Oktober 2019, 8.30-17.00 Uhr WoAK-Bildungshaus Jägermayrhof, Römerstraße 98, 4020 Linz WerAK Oberösterreich

Für viele Beschäftigte gehört der Umgang mit Gefahrenstoffen am Arbeitsplatz zum Alltag. Daraus ergeben sich viele Unsicherheiten und Fragen. Welche Wirkungen gehen von gefährlichen Arbeitsstoffen auf den Menschen aus? Welche Methoden zur Ermittlung und Beurteilung von Gefahrenstoffen gibt es? Können Gefahrenstoffe vielleicht vermieden oder zumindest verringert werden? Welche Schutzmaßnahmen müssen getroffen werden? Wer kann bei Fragen und Unklarheiten weiterhelfen?

Inhalt

  • In unserem Seminar gehen wir diesen Fragen auf den Grund und beleuchten Aspekte der Gefahrenstoffpolitik.
  • Auseinandersetzung mit den wesentlichen Ursachen arbeitsbedingter Erkrankungen, indem wir die Wirkungen wichtiger, im Betrieb eingesetzter Stoffgruppen unter die Lupe nehmen
  • Wir nützen Produktkennzeichnungen und Sicherheitsdatenblätter als Informationsquellen.
  • Evaluieren gefährlicher Arbeitsstoffe und Ableitungen daraus, wie sich BetriebsrätInnen oder Sicherheitsvertrauenspersonen beteiligen können
  • Anhand konkreter Beispiele, welche die TeilnehmerInnen selbst aus ihrem eigenen Arbeitsumfeld einbringen können, werden Möglichkeiten zum sicheren Umgang mit gefährlichen Arbeitsstoffen im Betrieb erarbeitet.

Ziele
Die TeilnehmerInnen kennen die Bedeutung der Kennzeichnungselemente und können anhand einiger zentraler Angaben im Sicherheitsdatenblatt die Gefährlichkeit von Gefahrenstoffen einschätzen. Sie sind in der Lage, die Evaluierung der Arbeitsstoffe im Betrieb anzuregen, zu begleiten und „die richtigen Fragen“ an ExpertInnen zu richten.

Zielgruppen
Sicherheitsvertrauenspersonen, Betriebsratsmitglieder, Mitglieder von Personalvertretungen

Trainerteam

  • DI Dr.in Tatjana Javor, Arbeitsinspektorat OÖ
  • Mag. Roland Spreitzer, AK Oberösterreich

Info und Anmeldung
AK-Bildungshaus Jägermayrhof
Kompetenzzentrum Betriebliche Interessenvertretung
Team Bildungszentrum

Römerstraße 98
4020 Linz
Petra Schmitzberger
Telefon: +43 50 6906 5420
E-Mail: anmeldung.jaegermayrhof@akooe.at

Anmeldeschluss: 25. September 2019

Veranstaltung weiterempfehlen

Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © 2018