Gesunde Arbeit

15.5.2019: Glücklich statt Burn-out

Wann15. Mai 2019, 9.00-17.00 Uhr WoAK Bildungshaus Seehof, Gramartstraße 10, 6020 Innsbruck WerAK Tirol

Wir hören immer wieder von Menschen, die von Burn-out betroffen sein sollen. Andere berichten von Hektik und Stress in ihrem Alltag und davon, dass es ihnen nicht mehr gelingt, all ihre Tätigkeiten so zu verrichten, wie sie dies eigentlich wollen. Zufriedenheit und Glücksgefühle bleiben da oft auf der Strecke.

Begeben wir uns gemeinsam auf die Suche nach den wirklichen Gründen. Ist es der steigende Druck an den Arbeitsplätzen oder der anstrengende private Alltag? Gibt es Faktoren, die bisher unerkannt und unentdeckt auf uns wirken? Erfahren Sie, ob Burn-out ein Mythos oder doch Realität ist, wie Glück entsteht und was Ihr persönliches Glücksempfinden damit zu tun hat. Sie erkennen Ihre größten Belastungssituationen und holen sich für mindestens zwei dieser Belastungen passende und umsetzbare Lösungen mit nach Hause bzw. an den Arbeitsplatz.

Ziel dieses Tages ist, dass Sie Ihre individuellen kleinen Tools finden, die Ihnen täglich dabei helfen, Ihren Stress zu reduzieren und damit zufriedener und glücklicher durchs Leben zu gehen.

Aus dem Inhalt:

  • Was ist Burn-out? Mythos oder eine reale Gefahr?
  • Der tägliche Stress und seine Folgen
  • Methoden, die helfen, den täglichen Stress zu reduzieren
  • Was ist Glück?
  • Ist Glück Glückssache oder kann man Glück lernen?
  • Wie finde ich mein Glück?

Referent:
Alfred Mühl, Diplomierter Burn-out-Prophylaxetrainer

Begrenzte Teilnehmerzahl:
maximal 20 Personen

Seminaranmeldung:
Arbeiterkammer Tirol
Tel.: 0800/22 55 22-1645
gup@ak-tirol.com
oder auf der Website der AK Tirol
 

Infos zum AK Bildungshaus Seehof:
www.ak-seehof.com

Veranstaltung weiterempfehlen

Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2019