Gesunde Arbeit

10.11.2021: Leistung um jeden Preis?

Herausforderungen der sich wandelnden Arbeitswelt im Zeichen der Selbstoptimierung

WannMontag, 10. November 2021, 9.00-17.00 Uhr WoAK-Bildungshaus Jägermayrhof, Römerstraße 98, 4020 Linz WerAK Oberösterreich in Kooperation mit dem Institut Suchtprävention und der ÖGK

Das Hamsterrad dreht sich immer schneller. Mithalten wird immer schwieriger. Laufende Veränderungen im Rahmen der Digitalisierung können Gründe dafür sein. Sie wirken beschleunigend auf die Arbeit und die Arbeitsprozesse. Ständige Erreichbarkeit und Entgrenzung der Arbeit sind die Folge. Welche psychischen Belastungen sind durch den technischen Fortschritt und die neue Arbeitswelt entstanden? Wie kommt es zu steigendem Selbstoptimierungsdruck? Solche und ähnliche Fragen werden im Seminar ausführlich behandelt.

Ziele

  • Sensibilisierung für steigenden Zeit- und Leistungsdruck und dessen mögliche Folgen für ArbeitnehmerInnen
  • Handlungsempfehlungen für den Umgang mit Problemen und Herausforderungen der neuen Arbeitswelt erhalten
  • Konkrete Konzepte der Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) und der Suchtprävention kennenlernen

Zielgruppen
Betriebsratsmitglieder, Sicherheitsvertrauenspersonen, Behindertenvertrauenspersonen

TrainerInnenteam
Eva Mandl, MSc BSc BA, AK Oberösterreich
DSA Herbert Baumgartner, MA, Institut Suchtprävention, pro mente Oberösterreich
Mag. Wolfgang Paulowitsch-Laskowski, ÖGK

Info und Anmeldung
Christa Ensberger, Tel.: +43 50 69 06-5420, E-Mail: anmeldung.jaegermayrhof@akooe.at oder auf der Website der AK Oberösterreich

Anmeldeschluss: 29. September 2021

Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzerklärung zu.

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2021