Gesunde Arbeit

19.10.2021: Präsentismus: Krank zur Arbeit – warum?

WannDienstag, 19. Oktober 2021, 9.00–16.00 Uhr WoOtto-Möbes-Akademie, Stiftingtalstraße 240-246, 8010 Graz WerAK Steiermark

Die Teilnehmenden werden für die Thematik sensibilisiert, sie lernen, das Phänomen Präsentismus besser zu verstehen, und erkennen die Bedeutung in der Praxis. Die Teilnehmenden lernen die Ursachen, Einflussfaktoren und Folgen von Präsentismus im eigenen Betrieb kennen. Es werden erste Maßnahmen zur professionellen Gegensteuerung besprochen. Durch die Planung dieser Schritte werden Strategien für den eigenen Betrieb entwickelt und erprobt.

Inhalte

  • Begriffsdefinition
  • Einflussfaktoren, Ursachen, Folgen und Kosten von Präsentismus
  • Strategien von Präventionsmaßnahmen im Unternehmen
  • Bewusstseinsbildende Maßnahmen erarbeiten, erproben und analysieren
  • Strategien für die Reduktion im Betrieb

Zielgruppe
Führungskräfte, BetriebsrätInnen, Sicherheitsvertrauenspersonen, BGF-/BGM-Verantwortliche, Interessierte

Referentin
Mag.a Margit Schuß, BA Betriebsbetreuung/ArbeitnehmerInnenschutz, Arbeiterkammer Steiermark, AK Arbeit | Recht | Gesundheit | Digitalisierung

Anmeldung
per Telefon: 05 77 99-2433 oder -2449
per E-Mail: arbeitnehmerschutz@akstmk.at

Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzerklärung zu.

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2021