Gesunde Arbeit

Filmpreis Gesunde Arbeitsplätze – jetzt Filme einreichen!

Die EU-OSHA sucht auch heuer wieder nach herausragenden Filmen zum Thema Arbeit und gesunde Arbeitsbedingungen, die sich mit dem Menschen in einer sich verändernden Arbeitswelt beschäftigen. Interessierte FilmemacherInnen können ihre Filme ab sofort einreichen.
EU-OSHA
Filmplakat Marina
EU-OSHA
Filmplakat Marina Filmplakat Marina

Die EU-OSHA sucht in Kooperation mit dem Internationalen Leipziger Festival für künstlerische Dokumentar- und Animationsfilm (DOK Leipzig 2019) nach herausragenden Filmen zum Thema Arbeit und gesunde Arbeitsbedingungen, die sich mit dem Menschen in einer sich verändernden Arbeitswelt beschäftigen.

Mit dem Preis wird seit 2009 jedes Jahr der beste Film in der Kategorie „Gesunde Arbeitsplätze“ ausgezeichnet – die Verleihung jährt sich 2019 also bereits zum zehnten Mal.

Der Siegerfilm ist nicht nur mit einem Preisgeld von 5 000 EUR dotiert, sondern wird auch in vielen europäischen Ländern untertitelt, vorgeführt und besprochen. Zu der bereits eröffneten Ausschreibung  können noch bis Mai und Juli Beiträge eingereicht werden (Call for Entries).

Hier finden Sie die Teilnahmebedingungen.

Lassen Sie sich von den bisherigen Trägern des Filmpreises „Gesunde Arbeitsplätze“ inspirieren.

Einladung zum Filmscreening von "Marina" in Wien

Der Siegerfilm des Jahres 2018, Marina, wird übrigens am 20. Mai 2019, ab 16.30 Uhr, im Artis International in Wien präsentiert. Der Eintritt ist kostenlos. Mehr Infos dazu finden Sie hier.

Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzerklärung zu.

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2021