Gesunde Arbeit

Klimakrise

Magazin

Magazin Gesunde Arbeit 2/2023 04.05.2023

Klimakrise schafft Arbeitsleid – Arbeitnehmer:innenschutz entschärft nur die Folgen

Hitzewellen und andere Wetterextreme, stärkere UV-Strahlung oder das Auftreten neuer Infektionskrankheiten – die Folgen der Klimakrise betreffen unzählige Arbeitnehmer:innen. Um sie vor den gesundheitlichen Auswirkungen der Klimakrise zu schützen, müssen ihre Arbeitsplätze daher klimagerecht gestaltet werden. Mehr zu diesem Thema erfahren Sie in der neuen Ausgabe des Magazins Gesunde Arbeit.

News

Unter der Hitze leidender Arbeiter 11.06.2024

Allianz für mehr Fairness am Bau bei Hitze

Der Klimawandel stellt uns auch am Bau vor große Herausforderungen. Die Gesundheit der Beschäftigten muss dabei an oberster Stelle stehen. Aus diesem Grund starten die Bau-Sozialpartner (Gewerkschaft BAU-HOLZ, Bundesinnung Bau und Fachverband der Bauindustrie) gemeinsam mit der ASFINAG eine Bewusstseinskampagne. Dabei werden alle Maßnahmen zum Schutz vor Hitze am Bau aufgezeigt. Auch an Anrainer:innen und Autofahrer:innen ist die Kampagne adressiert.
SVP-Info „Arbeiten bei Hitze im Freien“ 17.05.2024

Neue SVP-Info: „Arbeiten bei Hitze im Freien“

In den Sommermonaten steigt nicht nur die Temperatur, sondern auch das Risiko, einen Arbeitsunfall zu erleiden. Arbeitgeber:innen sind jedoch verpflichtet Vorkehrungen zu treffen, um eine Gefährdung der Gesundheit durch Hitze oder Sonneneinstrahlung zu verhindern. Die neue SVP-Info „Arbeiten bei Hitze im Freien“ informiert über Schutzmaßnahmen und rechtliche Rahmenbedingungen.
Pressekonferenz der Arbeiterkammer Wien 22.01.2024

Arbeitsrechtlicher Plan für Hitzefrei ab 30 Grad vorgelegt

Das Bündnis „Menschen und Klima schützen statt Profite“ erarbeitete mit Hilfe der Arbeiterkammer detaillierte Eckpunkte eines klimafitten Arbeitsrechts.
Weinlese im Sommer 19.09.2023

Sechs Tote durch Hitzschlag in Frankreich

Die extremen Temperaturen bringen immer mehr Arbeitnehmer:innen an die Grenzen der Belastbarkeit – und immer öfter werden diese auch überschritten.
Hitze am Arbeitsplatz im Homeoffice 11.09.2023

Heiß-Zeit im Homeoffice

Die globale Erwärmung und die dadurch steigenden Temperaturen stellen eine große Herausforderung für die arbeitende Bevölkerung insbesondere in städtischen Gebieten dar, vor allem in Bezug auf die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden im Homeoffice.
Aufgepasst bei Hitze und Sonne 17.08.2023

Aufgepasst bei Hitze und Sonne

Die Klimakrise ist auch am Arbeitsplatz spürbar. Brütende Hitze, intensive UV-Strahlen sowie Viren und Pollen belasten die Gesundheit der Arbeitnehmer:innen. Daraus entstehen neue Anforderungen an den Arbeitnehmer:innenschutz.
Arbeiten im Klimawandel 26.07.2023

„Hot Job“: Arbeitsrecht und Arbeitsplätze klimafit machen!

Die Klimakrise stellt eine der größten Herausforderungen unserer Zeit dar. Die Auswirkungen sind vielfältig, betreffen zunehmend auch die Arbeitswelt. Die neue AK Broschüre gibt Antworten auf die wichtigen arbeitsrechtlichen Fragen zu Hitze, Unwetter, Blackout und klimafreundliche Verkehrsmittel.
Klimakrise erschwert Bedingungen für Homeoffice 11.07.2023

Arbeit im Wandel: Klimakrise erschwert Bedingungen für Homeoffice

Der Klimawandel führt zu Herausforderungen in städtischen Gebieten, sowohl am Arbeitsplatz als auch im Homeoffice. Ein transdisziplinäres Projekt unter Mitwirkung der MedUni Wien untersucht die Auswirkungen des Klimawandels auf die Gesundheit und das Wohlbefinden in Städten und entwickelt Lösungsansätze zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen.
Stop-Prinzip bei Hitze am Arbeitsplatz 11.07.2023

Hitze am Arbeitsplatz: Tipps für das Arbeiten im Sommer

In den kommenden Tagen werden erneut hohe Temperaturen erwartet. Gesunde Arbeit hat eine Sammlung von Tipps und Videos für das Arbeiten bei Hitze zusammengestellt.
Fahrradbot:innen benötigen gute, gesundheitserhaltende Arbeitsbedingungen. 20.06.2023

Klimakrise – Beschäftigte (drehen) am Rad

Wenn wir in Anbetracht der Klimakrise die knallbunten Radfahrer:innen von Foodora, Lieferando und Co. vorbeifahren sehen, freuen wir uns wahrscheinlich erst mal über den Beitrag zum Klimaschutz. Aber erkennen solch moderne Unternehmen die dramatische Klimasituation in ihrer Ganzheit?
Hohe Temperaturen auf der Baustelle 16.06.2023

Die Hitzewelle kommt!

Die am Bau beschäftigten Personen kennen die immer häufiger auftretenden Warnungen der Wetterdienste vor Hitzetagen nur allzu gut. Zum Schutz der Arbeitnehmer:innen ist mehr Hitzeschutz angesagt!
Napo 12.06.2023

Napo in ... zu heiß zum Arbeiten

Der neue Film von Napo soll das Bewusstsein für die Auswirkungen des Klimawandels auf die Arbeitswelt schärfen und die Maßnahmen aufzeigen, die ergriffen werden können, um die Risiken von Hitzestress für Arbeitnehmer:innen zu verringern.
Geschäftsführer Johannes Bock 31.05.2023

Flexibilität in alle Richtungen

Die BECOM-Gruppe, ein inzwischen internationales Familienunternehmen mit Firmenzentrale im burgenländischen Hochstraß, ist führend in den Bereichen Electronic-Engineering und Manufacturing-Services. Der Schlüssel zum Erfolg des Unternehmens liegt in maßgeschneiderten Lösungen für die Kund:innen. Dieselbe Herangehensweise verfolgt BECOM auch beim Thema Nachhaltigkeit und bei der Gestaltung der Arbeitsplätze für die Beschäftigten.
Arbeiten im Freien 12.05.2023

Klimakrise: Folgen und Gefahren für Arbeitnehmer:innen

Die Klimakrise beeinflusst auf vielfältige Weise unsere Gesundheit. Hitzewellen, stärkere UV-Strahlung oder das Auftreten neuer Infektionskrankheiten – etwas haben alle klimabedingten Folgen gemeinsam: Sie betreffen unzählige Arbeitnehmer:innen an ihren Arbeitsplätzen.
Mehr Rastplätze für Fahrer:innen 16.05.2023

Kapitäninnen und Kapitäne der Straße in Not

Sie sind unsere Held:innen. Ohne sie wären die Regale in den Supermärkten leer. Ohne sie hätten die Menschen keine Güter des täglichen Bedarfs: Zehntausende Lkw-Lenker:innen, die Kapitäninnen und Kapitäne der Straße, erledigen ihre Arbeit im Hintergrund, damit wir unseren Alltag meistern können. Ihre Arbeitsbedingungen müssen umgehend verbessert werden!
Neue Infektionskrankheiten 15.05.2023

Neu auftretende Infektionskrankheiten

Die Klimaerwärmung führt dazu, dass Tropenkrankheiten inzwischen auch bei uns auftreten können. Denn ihre Überträger, wie etwa die Asiatische Tigermücke, sind bereits da. Beschäftigte im Freien und im Gesundheitswesen sind durch neu auftretende Infektionskrankheiten besonders gefährdet.
Arbeitszeitverkürzung und Klimakrise 11.05.2023

Zeit für eine Arbeitszeitverkürzung – für Mensch und Umwelt

Zunehmende Extremwetterereignisse, vermehrte Hitze- und Dürreperioden, beschleunigtes Artensterben: Die Klimakrise spitzt sich zu und erfordert einen grundlegenden gesellschaftlichen Wandel. Mit einer allgemeinen Arbeitszeitverkürzung kann dieser – im Interesse aller – gelingen.
EU-Lieferkettengesetz 10.05.2023

Lieferketten sicher und gesund gestalten!

Hinter menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen und Umweltschäden im globalen Süden stehen oftmals Unternehmen des globalen Nordens, auch europäische Unternehmen. Diese weisen in der Regel jegliche Verantwortung für Ereignisse entlang der Lieferketten von sich. Das muss sich ändern!
Anna Ritzberger-Moser 09.05.2023

„Die Arbeitsinspektion erlebt derzeit einen Generationenwechsel“

Nach 10 Jahren als Leiterin der Sektion Arbeitsrecht und Zentral-Arbeitsinspektorat im Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft wurde Anna Ritzberger-Moser erneut wiederbestellt. Im Gespräch mit Gesunde Arbeit geht sie auf den bevorstehenden Generationenwechsel in der Arbeitsinspektion ein und verrät, was in nächster Zeit mit Blick auf den Arbeitnehmer:innenschutz zu erwarten ist.
Arbeitsplätze klimafit machen 05.05.2023

Arbeitsplätze klimafit machen

Die Klimakrise wird in Österreich immer spürbarer. Die Anzahl der Hitzetage, aber auch der Tropennächte, nimmt zu. Gesetze, die Arbeitnehmer:innen vor den gesundheitlichen Auswirkungen der hohen Temperaturen schützen sollen, sind vage formuliert und damit zahnlos. Es muss daher rasch gelingen, Unternehmen dazu zu bewegen, Arbeitsplätze klimafit zu gestalten.
Magazin Gesunde Arbeit 2/2023 04.05.2023

Klimakrise schafft Arbeitsleid – Arbeitnehmer:innenschutz entschärft nur die Folgen

Hitzewellen und andere Wetterextreme, stärkere UV-Strahlung oder das Auftreten neuer Infektionskrankheiten – die Folgen der Klimakrise betreffen unzählige Arbeitnehmer:innen. Um sie vor den gesundheitlichen Auswirkungen der Klimakrise zu schützen, müssen ihre Arbeitsplätze daher klimagerecht gestaltet werden. Mehr zu diesem Thema erfahren Sie in der neuen Ausgabe des Magazins Gesunde Arbeit.
Hautkrebs: Schon ab April wirds gefährlich 05.04.2023

Hautkrebs: Schon ab April wird's gefährlich

Der Schutz vor starker Sonneneinstrahlung muss bei Arbeit im Freien so selbstverständlich werden wie regelmäßiges Zähneputzen.
Arbeit & Wirtschaft 22.03.2023

Hitze am Arbeitsplatz: Gefährliches Betriebsklima

Der Klimawandel führt zu alarmierenden Temperaturanstiegen im Sommer. Das macht sich auch am Arbeitsplatz bemerkbar. Gesetzliche Regelungen, die Arbeitnehmer:innen vor Hitze schützen, sind bis dato nur heiße Luft. Mehr Infos zu diesem Thema finden Sie in der Arbeit & Wirtschaft.
Gärtner bei der Arbeit im Sommer 03.02.2023

ÖGB-Reischl zu Weltkrebstag: „Weißen Hautkrebs endlich als Berufskrankheit anerkennen”

Jahr für Jahr sterben Arbeitnehmer:innen an den Folgen von krebserzeugenden Arbeitsstoffen und Unfällen. Anerkennung sichert Behandlung und Ansprüche.
Mindesttemperatur am Arbeitsplatz in Österreich 06.12.2022

Sind 12 Grad Celsius am Gang im öffentlichen Raum okay?

Prim. Dr. Steve-Oliver Müller-Muttonen, Ärztlicher Leiter des Arbeitsmedizinischen und Arbeitspsychologischen Instituts Kärnten (AMI), zu Überlegungen, die Raumtemperaturen im öffentlichen Raum zu reduzieren.
Frau friert im Büro 24.11.2022

Darfʼs ein bisserl kälter sein?

Mit Blick auf die befürchteten Energieengpässe im kommenden Winter wurden verschiedenste Einsparungspotenziale ausgelotet. Aus Kostengründen am Arbeitsplatz weniger zu heizen hat seine Grenzen, weil es klare Regeln für die Lufttemperatur gibt.
Hitze-App 18.08.2022

Hitzefrei – die neue App machtʼs möglich

Baustellen werden im Sommer zu echten Hitze-Hotspots. Auch wenn für ArbeitgeberInnen die Möglichkeit besteht, Hitzefrei zu gewähren, wird sie nur begrenzt genutzt. Die neue Hitze-App bietet nun für ArbeitnehmerInnen Informationen in Echtzeit.
Techniker einer Solaranlage am Dach bei Sonne 20.07.2022

PRO-GE: Arbeiten bei Hitze – Kocher muss für besseren ArbeitnehmerInnenschutz sorgen

Der Leitende Sekretär der Gewerkschaft PRO-GE, Alois Stöger, fordert zusätzliche bezahlte Pausen in geeigneten Räumlichkeiten oder verkürzte Arbeitstage, damit ArbeitnehmerInnen besser vor Hitze geschützt werden.
Hitze-App 13.07.2022

Hitzefrei mit der neuen Hitze-App für den Bau

Ab 32,5 Grad Celsius können ArbeitgeberInnen laut Bauarbeiter-Schlechtwetterentschädigungsgesetz auf Baustellen Hitzefrei geben. Die neue Hitze-App informiert, ab wann dieser Richtwert erreicht ist und damit Hitzefrei möglich ist.
Unter der Hitze leidende Frau 28.06.2022

Hitzewelle: Gewerkschaft Bau-Holz Niederösterreich appelliert an Baufirmen, Hitzefrei zu geben

Arbeiten in der Hitze ist gefährlich. Es schwächt die Konzentrationsfähigkeit und es kommt dabei zu mehr Arbeitsunfällen. Die Gewerkschaft Bau-Holz Niederösterreich appelliert daher an die ArbeitgeberInnen, den ArbeitnehmerInnen ab 32,5 Grad Celsius Hitzefrei zu geben.
Unfälle an Hitzetagen pro Bundesland Mai bis September 2021 27.06.2022

Bei Hitze deutlich mehr Verkehrsunfälle sowie Arbeitsunfälle auf Baustellen

Die Hitzewelle hat Österreich fest im Griff – auch mit ihren Schattenseiten. An Hitzetagen kommt es zu mehr Verkehrsunfällen aufgrund von Unachtsamkeit sowie Ablenkung. Und durch die Hitze nimmt auch die Unfallgefahr am Bau zu.
Unter der Hitze leidender Arbeiter 27.06.2022

Ab 32,5 °C ist Hitzefrei am Bau möglich

Die Hitzefrei-Regelung ermöglicht es ArbeitgeberInnen im Baubereich, ihren ArbeitnehmerInnen bei Temperaturen ab 32,5 °C freizugeben. Einen Rechtsanspruch auf Hitzefrei gibt es jedoch nicht. Einen solchen fordert aber die Gewerkschaft Bau-Holz.
Arbeiter am Dach 23.06.2022

So schützt Sie Ihre Kleidung vor zu viel UV-Strahlung

Sommer. Sonne. UV-Strahlen. Die Sonne bewirkt gute Stimmung, bringt aber auch Risiken mit sich, wie z. B. UV-Strahlung. Den besten Sonnenschutz im Freien erreicht man mit Kleidung.
Hitze, 35 Grad am Thermometer 22.06.2022

Videos zum Thema Arbeiten bei Hitze

Wie heiß darf es am Arbeitsplatz werden? Welche Regeln gelten für das Arbeiten bei Hitze? Wie können ArbeitnehmerInnen vor Hitze und UV-Strahlung geschützt werden? Informieren Sie sich in unseren YouTube-Videos!
Kranführer in der Kabine 09.06.2022

Runter mit der Hitze!

Krankabinen und Führerstände ohne Klimaanlage werden im Sommer zu Hitze-Hotspots mit Temperaturen jenseits von 40 Grad Celsius. Entsprechende Schutzmaßnahmen sind nötig, um betroffene ArbeitnehmerInnen vor hitzebedingten Beeinträchtigungen zu schützen.
Hitze, 35 Grad am Thermometer 20.05.2022

PRO-GE: ArbeitnehmerInnen bei Hitze besser schützen!

Alois Stöger, Leitender Sekretär der Produktionsgewerkschaft (PRO-GE), fordert von der Bundesregierung das gleiche Engagement für ArbeitnehmerInnen wie für Fiaker-Pferde.
Weltgesundheitstag 2022: Unser Planet, unsere Gesundheit 06.04.2022

ÖGB-Reischl zu Weltgesundheitstag: „Klimakrise und Gesundheit sind eng miteinander verknüpft“

Die Leitende Sekretärin des ÖGB, Ingrid, Reischl, mahnt vor der zunehmenden Verschlechterung der Gesundheit durch den Klimawandel und richtet einen Appell an alle Versicherte, ihre Vorsorgeuntersuchungen wahrzunehmen.
Hitze am Arbeitsplatz kann zu Sonnenstich, Ohnmacht oder Kreislaufkollaps führen. Im Extremfall droht ArbeitnehmerInnen der Hitzetod. 26.08.2021

Hitzetod am Arbeitsplatz – mehr Prävention notwendig!

Welche Präventionsmaßnahmen könnten weitere Hitzetote in Zukunft verhindern? Harald Bruckner von der AK Wien beantwortet diese Frage auf dem A&W-Blog.
Bild eines Zuges 20.08.2021

Gewerkschaft vida fordert in puncto Hitze am Arbeitsplatz einheitliche Regelung für Schienenfahrzeuge

Die Gewerkschaft vida fordert einheitliche Regelungen für die Hitzeentwicklung auf Arbeitsplätzen in Schienenfahrzeugen, da mit zunehmender Hitze nicht zuletzt auch die Unfallgefahr steigt.
Infografik Leistungstrend bei physischer und psychisch/psychologischer Tätigkeit in Abhängigkeit von der Raumtemperatur 12.08.2021

Lok- und KranführerInnen – wenn sich Traumberufe bei 40 °C in Luft auflösen

Ein Blick auf die Arbeitsrealität und die gesundheitlichen Belastungen bei TriebfahrzeugführerInnen und KranführerInnen zeigt: Durch die Klimakrise angeheizt, werden diese Arbeitsplätze – nur allzu oft unklimatisiert – im Sommer zu gesundheitsgefährdenden Brennpunkten.
06.08.2021

Top-Gefahr Hitze am Arbeitsplatz

Die Klimakrise geht ArbeitnehmerInnen im wahrsten Sinn des Wortes immer öfter unter die Haut. Die hohen Temperaturen belasten ArbeitnehmerInnen besonders, weil sie die Schutzmaßnahmen am Arbeitsplatz nur bedingt beeinflussen können.
SVP-Info „Arbeiten bei Hitze“ 09.07.2021

SVP-Info „Arbeiten bei Hitze“

Die SVP-Info „Arbeiten bei Hitze“ zeigt in kompakter Form, welche Maßnahmen zum Schutz der ArbeitnehmerInnen vor Hitze und UV-Strahlung getroffen werden müssen.
Bauarbeiter im Straßenbau 08.07.2021

Menschlichkeit auf Baustellen – AK/GBH fordern Rechtsanspruch auf Hitzefrei

Arbeiterkammer (AK) und Gewerkschaft Bau-Holz (GBH) appellieren an die Baustellenverantwortlichen, die Gefahren von Hitze und Sonne ernst zu nehmen und die Hitzefrei-Regelung anzuwenden. Wenn nicht anders möglich, muss Hitzefrei gesetzlich geregelt werden.
Logo ÖGB-Podcast Nachgehört Vorgedacht 07.07.2021

ÖGB-Podcast: „Hitzefrei – bevor der Körper zusammenklappt“

Im ÖGB-Podcast „Hitzefrei – bevor der Körper zusammenklappt“ geht es unter anderem um folgende Fragen: Wie belastend ist körperliche Arbeit unter großer Hitze? Welche Schutzmaßnahmen für die ArbeitnehmerInnen braucht es?
21.06.2021

Hitzewelle: Gewerkschaft appelliert an Baufirmen, Hitzefrei zu geben

Ab 32,5 Grad Celsius kann am Bau Hitzefrei gewährt werden. Die Gewerkschaft Bau-Holz appelliert daher an alle Baufirmen, Ihren ArbeitnehmerInnen Hitzefrei zu geben.
Unter der Hitze leidender Arbeiter 21.06.2021

Tipps für das Arbeiten bei Hitze

Die erste Hitzewelle des Jahres hat Österreich fest im Griff. Gesunde Arbeit hat für Sie die wichtigsten Tipps für das Arbeiten bei Hitze zusammengestellt.
15.06.2021

Fair Trade statt Ausbeutung – Lieferkettengesetz einfach erklärt

Ein starkes Lieferkettengesetz in der EU würde für fairen Handel und einen schonenden Umgang mit der Umwelt sorgen.
weißer Hautkrebs 02.06.2021

Weißer Hautkrebs erstmals über Generalklausel als Berufskrankheit anerkannt

In Österreich kommt weißer Hautkrebs in der Berufskrankheitenliste nicht vor. Es gibt nun aber einen ersten über die sogenannte „Generalklausel“ anerkannten Fall von weißem Hautkrebs bei einem Dachdecker.
Konstantina Vozikis-Petalas 28.05.2021

Der nächste heiße Sommer kommt bestimmt!

Grund genug für die „Gesunde Arbeit“, DIin Dr.in Konstantina Vozikis-Petalas vom Arbeitsinspektorat Mostviertel zum Interview zu bitten. Im Gespräch erläutert sie, welche Maßnahmen die Arbeitsinspektion zur Reduzierung der Hitze am Arbeitsplatz empfiehlt.
Infografik zu Thema „Wie sich die Umwelt auf unsere Gesundheit auswirkt“ 22.04.2021

Ein Lieferkettengesetz für Gesundheit und Umweltschutz

Wie Menschenrechte, Gesundheit und Umwelt eng zusammenhängen und ein Lieferkettengesetz wesentlich dazu beitragen kann, die Welt zu verbessern.
Hautärztin untersucht Muttermale bei Patientin 25.02.2021

Schutz vor Hautkrebs aufgrund von UV-Strahlung

Seit Jahren ist bekannt, dass ArbeitnehmerInnen im Freien ein erhöhtes Hautkrebsrisiko aufweisen. In Deutschland ist der weiße Hautkrebs deshalb mittlerweile als Berufskrankheit anerkannt. In Österreich besteht auf mehreren Ebenen dringender Handlungsbedarf.
Mann arbeitet in Kaltraum 10.02.2021

Arbeiten in der ewigen Kälte der Eisfabrik

Die „Vereinigten Eisfabriken und Kühlhallen in Wien“ im 20. Wiener Gemeindebezirk erzeugen Wassereis und kühlen Waren. ArbeitnehmerInnenschutz ist zentral – die Belastungen und Gefahren der Kältearbeit verlangen besondere Maßnahmen.
2 Männer schaufeln Schnee am Dach 20.01.2021

Sicher und gesund bei Schnee und Kälte

Alle Jahre wieder kommt die kalte Jahreszeit und mit ihr die Frage nach der passenden Ausrüstung für die Arbeiten im Freien. Hier ist sorgfältige Arbeitsvorbereitung nötig – und das zum richtigen Zeitpunkt.
Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzerklärung zu.

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2022