Gesunde Arbeit

Arbeitsbedingungen

Magazin

Cover Magazin Gesunde Arbeit 4/2022 17.11.2022

Gute Arbeit für alle! Wir kämpfen für sichere und gesunde Arbeitsbedingungen!

Arbeitnehmer:innen haben ein Recht auf sichere und gesunde Arbeitsbedingungen. Und Arbeitgeber:innen müssen Arbeitsbedingungen so gestalten, dass menschengerechtes Arbeiten im Betrieb möglich ist. Doch welche Herausforderungen gibt es dabei? Mehr dazu erfahren Sie in der neuen Ausgabe des Magazins Gesunde Arbeit.

News

Cover der Broschüre „Mehrfachbelastet und unsichtbar: Arbeitsbedingungen in der Reinigungsbranche“ 25.11.2022

Mehrfachbelastet und unsichtbar: Arbeitsbedingungen in der Reinigungsbranche

Reinigungskräfte sind oft mehrfachbelastet und für viele „unsichtbar“. Die Broschüre „Mehrfachbelastet und unsichtbar: Arbeitsbedingungen in der Reinigungsbranche“ der AK Oberösterreich zeigt auf, wie die Belastungen von Reinigungskräften ermittelt und in der Folge deren Arbeitsbedingungen verbessert werden können.
Ergonomie am Arbeitsplatz: Mann arbeitet an einem Stehtisch 25.11.2022

Ergonomie – ein Fremdwort am Arbeitsplatz?

Büroarbeitsplätze werden immer ausgefallener, stylisher und bunter. Sie präsentieren eine neue Arbeitswelt, in der jeder Arbeitsplatz individuell angepasst werden kann. Wie aber ist es um die Ergonomie an anderen Arbeitsplätzen bestellt?
Frau friert im Büro 24.11.2022

Darfʼs ein bisserl kälter sein?

Mit Blick auf die befürchteten Energieengpässe im kommenden Winter wurden verschiedenste Einsparungspotenziale ausgelotet. Aus Kostengründen am Arbeitsplatz weniger zu heizen hat seine Grenzen, weil es klare Regeln für die Lufttemperatur gibt.
Geschäftsführer Klaus Hochreiter 23.11.2022

„30 ist genug“

30-Stunden-Woche, individuelle Wahl zwischen 4- oder 5-Tage-Woche, ortsflexibles Arbeiten und eine partizipative Unternehmenskultur: Die individuellen Bedürfnisse der Arbeitnehmer:innen haben bei der Firma eMAGNETIX oberste Priorität.
Temperatur am Arbeitsplatz 22.11.2022

Energiekosten: Frieren am Arbeitsplatz?

In vielen Betrieben wird der Sparstift angesetzt – speziell bei den Heizkosten. Aber darf am Arbeitsplatz die Heizung kalt bleiben?
Mann bei Arbeit über Kopf 22.11.2022

Gute Arbeitsbedingungen für alle!

Ein sicheres und gesundes Arbeitsumfeld ist ein Menschenrecht. Arbeitgeber:innen sind dazu verpflichtet, sichere und gesunde Arbeitsbedingungen herzustellen. Nur durch die aktive Gestaltung gesunder Arbeitsbedingungen ist menschengerechtes Arbeiten im Betrieb möglich.
ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian 21.11.2022

„Gute Arbeitsbedingungen: Das ist die DNA der Gewerkschaftsbewegung!“

Faire Arbeitsbedingungen und eine angemessene Bezahlung für alle Arbeitnehmer:innen – dafür tritt ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian im Gespräch mit der Gesunden Arbeit ein. Um die Belastungen der Arbeitnehmer:innen zu reduzieren und längere Erholungsphasen zu ermöglichen, fordert er eine Verkürzung der Arbeitszeit bei vollem Lohn- und Personalausgleich.
Cover Magazin Gesunde Arbeit 4/2022 17.11.2022

Gute Arbeit für alle! Wir kämpfen für sichere und gesunde Arbeitsbedingungen!

Arbeitnehmer:innen haben ein Recht auf sichere und gesunde Arbeitsbedingungen. Und Arbeitgeber:innen müssen Arbeitsbedingungen so gestalten, dass menschengerechtes Arbeiten im Betrieb möglich ist. Doch welche Herausforderungen gibt es dabei? Mehr dazu erfahren Sie in der neuen Ausgabe des Magazins Gesunde Arbeit.
Fußball-WM in Katar: Sport darf nicht über Leichen gehen. 16.11.2022

Fußball-WM: Fair Play auch auf der Baustelle

Am 20. November 2022 startet die Fußball-WM in Katar – ein Massenevent und Medienereignis sondergleichen, dem enorme Aufmerksamkeit zuteilwird. Bei aller Fußballbegeisterung darf aber nicht vergessen werden, unter welchen ausbeuterischen Arbeitsbedingungen die Baumaßnahmen vor Ort stattgefunden haben.
Pressekonferenz der AK Wien 07.11.2022

Mehr Arbeitskräfte durch bessere Arbeitsbedingungen

Erwerbstätige Menschen verbringen viele Stunden ihrer Lebenszeit in der Arbeit. Die Arbeitsbedingungen prägen daher in vielerlei Hinsicht ihr Wohlergehen. AK Präsidentin Renate Anderl: „Wir wollen darüber reden, wie man Arbeitszeiten und damit Arbeitsbedingungen zum Wohl und zum Profit aller gestalten kann.“ Die Arbeitszeit-Forschungs- und Beratungs-Gesellschaft XIMES stellt heute die Ergebnisse der wissenschaftlichen Evaluierung der 30-Stunden-Woche bei eMagnetix vor.
Arbeitnehmer im Verteilzentrum scannt Paket ein 03.11.2022

„Digitaler Taylorismus“: Arbeitsorganisation und Arbeitsdruck im Verteilzentrum

Dieser Artikel reflektiert die Forschungsergebnisse von Yannic Wexenberger und zeigt auf, welche Maßnahmen aus Arbeitnehmer:innen-Perspekive notwendig sind, um Verletzungen von Arbeitsrecht und Arbeitsschutz durch „digitalen Taylorismus“ entgegenzuwirken.
Arbeitnehmer:innen stehen vor Containern 25.10.2022

Menschenwürdige Arbeitsbedingungen in globalen Lieferketten

Anlässlich der 8. Verhandlungsrunde über ein weltweit verbindliches Lieferkettengesetz fordern AK und ÖGB mehr Engagement der EU ein. AK und ÖGB setzen sich für ein starkes EU-Lieferkettengesetz und für weltweit bessere Arbeitsbedingungen in den Lieferketten ein.
Grafik zum Arbeitsdruck 17.10.2022

Ampel im Arbeitsalltag steht auf Rot

Die Ergebnisse des aktuellen Strukturwandelbarometers 2021 alarmieren: Der Arbeitsdruck ist hoch wie nie zuvor, Arbeitsklima und Führungskultur haben sich verschlechtert. Auch bei Überstunden und ständiger Erreichbarkeit gibt es Handlungsbedarf.
Grafik zur Auswirkungen der Pandemie auf Arbeitnehmer:innen im Handel 11.10.2022

Belastungen im Handel: Arbeitsplätze sicher und gesund gestalten

Arbeitnehmer:innen im Handel waren während der Pandemie hohen emotionalen und psychischen Belastungen durch den Kundenkontakt ausgesetzt. Im Rahmen ihrer Fürsorgepflicht haben Arbeitgeber:innen dafür zu sorgen, dass die Arbeit und das Arbeitsumfeld sicher gestaltet sind und die Gesundheit der Arbeitnehmer:innen nicht gefährdet wird.
Mehr als vier von zehn Arbeitnehmer:innen (44 %) geben an, dass ihr arbeitsbedingter Stress infolge der Pandemie gestiegen ist. 10.10.2022

Neue EU-Umfrage: Mehr Stress bei der Arbeit in Europa seit COVID-19

Mehr als vier von zehn Arbeitnehmer:innen (44 %) geben an, dass ihr arbeitsbedingter Stress infolge der Pandemie gestiegen ist. Dies geht aus der von der EU-OSHA in Auftrag gegebenen Erhebung „OSH Pulse“ – Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz nach der Pandemie hervor.
Lkw-Fahrer in der Fahrerkabine 05.10.2022

Mit dem Lkw unterwegs in Europa – moderne Ausbeutung im Alltag

Das Ziel des EU-Mobilitätspaketes ist es, die Arbeitsbedingungen von Fahrer:innen im grenzüberschreitenden Güterverkehr zu verbessern – kann das künftig gelingen?
Stephanie Müller-Wipperfürth, Abteilung Arbeitsbedingungen AK OÖ, und AK-Präsident Andreas Stangl 03.10.2022

AK OÖ fordert bessere Arbeitsbedingungen und mehr Wertschätzung für Reinigungskräfte

Der hohe Anspruch an Hygiene und Sauberkeit am Arbeitsplatz ist in Zeiten von Corona weiter gestiegen. Die Arbeitsbedingungen der Reinigungskräfte haben sich jedoch nach wie vor nicht verbessert.
Grafik: ESENER 2019: Digitale Technologien und potenzielle Auswirkungen auf Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, 2019 (% Betriebe, Österreich) 21.09.2022

ESENER 2019: Wie steht’s um Österreich?

Wie gehen österreichische Unternehmen mit Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz um? Die Antwort darauf gibt die Europäische Unternehmenserhebung über neue und aufkommende Risiken (ESENER 2019).
Koch in Küche 12.09.2022

Arbeitsbelastung: Tirol als Spitzenreiter

Wie steht es um die Arbeitsbedingungen in der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino? Für eine Studie haben die Euregio und ihre Partnerinstitute AK Tirol, AFI | Arbeitsförderungsinstitut Südtirol und Agenzia del lavoro im Trentino 4.500 Interviews durchgeführt.
Pflegerin hilft gebrechlichem älteren Patienten 05.09.2022

„Beschäftigte werden wie Zitronen ausgequetscht“

younion/GÖD: Die Haltung des Gesundheitsministeriums zu Schwerarbeit für Gesundheits- und Pflegekräfte ist ein Schlag ins Gesicht der Beschäftigten.
Mischmeister Helmut Seidl bei der Arbeit 31.08.2022

Gesunde Arbeitsbedingungen bis zur Pension

Arbeitserleichternde technische Hilfsmittel, Stressprävention und die Etablierung eines Beinahe-Unfallsystems zeigen: Präventive Maßnahmen zur Förderung der Sicherheit und Gesundheit der ArbeitnehmerInnen haben in der Firma Rohrdorfer Transportbeton oberste Priorität.
Botin trägt Pakete 30.08.2022

Körperliche Arbeitsbelastungen reduzieren!

Das Heben und Tragen schwerer Lasten kann sich massiv auf den Muskel- und Skelettapparat von ArbeitnehmerInnen auswirken. Die Leitmerkmalmethoden zur Evaluierung körperlicher Arbeitsbelastungen helfen dabei, Defizite bei der Arbeitsgestaltung zu erkennen. Darauf aufbauend können geeignete Maßnahmen ergriffen werden, um ein gesundes Arbeitsumfeld zu schaffen.
Berend Tusch, Gewerkschaft vida 11.08.2022

Videos zu den Arbeitsbedingungen in Tourismus und Gastgewerbe

Mit welchen Belastungen sehen sich die Beschäftigten in Tourismus und Gastgewerbe konfrontiert? Und was muss getan werden, damit die Arbeitsbedingungen in Tourismus und Gastgewerbe verbessert werden? Mehr dazu in unseren YouTube-Videos!
Fahrradbote bei der Essenszustellung 28.07.2022

Neue Studie: Wie geht es den EssenszustellerInnen?

Die radelnden BotInnen von Lieferando, Mjam und Co. kennen wir alle – sie strampeln sich für uns ab und liefern unser Essen. Wie schaut es aber mit ihren Arbeitsbedingungen, ihrer Zufriedenheit im Job und ihrer Einstellung zu Gewerkschaften aus? Eine neue Studie liefert die Antworten auf diese Fragen.
Techniker einer Solaranlage am Dach bei Sonne 20.07.2022

PRO-GE: Arbeiten bei Hitze – Kocher muss für besseren ArbeitnehmerInnenschutz sorgen

Der Leitende Sekretär der Gewerkschaft PRO-GE, Alois Stöger, fordert zusätzliche bezahlte Pausen in geeigneten Räumlichkeiten oder verkürzte Arbeitstage, damit ArbeitnehmerInnen besser vor Hitze geschützt werden.
20.07.2022

Belastende Arbeitsbedingungen in Krankenhäusern: Zeitgemäße Personalberechnung notwendig!

Um die für die Beschäftigten belastenden Arbeitsbedingungen in oberösterreichischen Krankenhäusern zu verbessern, bedarf es zeitgemäßer Personalberechnungsmodelle, die den heutigen Anforderungen gerecht werden. Die bisher gesetzten Maßnahmen in diesem Bereich greifen zu kurz, es braucht umgehend Sofortmaßnahmen und langfristige Strategien.
Euro-Ergonomin Esther Domburg 14.07.2022

Videos zu Ergonomie und menschengerecht gestalteten Arbeitsplätzen

Wie geht gesundes Arbeiten im Stehen? Ist Sitzen das neue Rauchen? Und welche Grundsätze sind bei der menschengerechten Arbeitsgestaltung zu beachten? Mehr dazu in unseren YouTube-Videos!
Fahrradbote 12.07.2022

„Bessere Arbeitsbedingungen für FahrradbotInnen!“

Nicht nur in Zeiten von Corona haben Essenszustelldienste Hochkonjunktur. Adele Siegl ist Fahrerin, Betriebsratsvorsitzende des Lieferservice Mjam und Aktivistin beim Riders Collective – einer Gewerkschaftsinitiative, die sich für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Branche einsetzt.
08.07.2022

Fairwork-Studie zur Plattformarbeit: Gute Arbeitsbedingungen sind nur durch die konsequente Anwendung des Arbeitsrechts gewährleistet!

Die erste österreichische Fairwork-Studie erhob die Arbeitsbedingungen in der Plattformwirtschaft. Sie zeigt sehr klar, dass gute Arbeitsbedingungen im Wesentlichen nur durch die Anwendung des Arbeitsrechts gewährleistet sind.
Grafik: Anteil an Beschäftigten, die planen, ihren Job zu wechseln 07.07.2022

Ein Viertel der Beschäftigten will den Job wechseln

ArbeitnehmerInnen sehen sich zunehmend mit schlechten Arbeitsbedingungen, geringer Entlohnung und fehlender Wertschätzung konfrontiert. Die Konsequenz daraus: Ein Viertel der Beschäftigten will den Job wechseln – so die Ergebnisse des aktuellen Arbeitsklima Index der AK Oberösterreich.
Erwin Zangerl, Präsident der AK Tirol 25.05.2022

Euregio-Studie: Tirol bei den Arbeitsbelastungen Spitzenreiter, Pflege und Tourismus als Problembranchen!

Wie steht es um die Arbeitsbedingungen in der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino? Bei den körperlichen Belastungen ist ein klares Nord-Süd-Gefälle erkennbar. Besonders problematisch sind allerdings die psychischen Belastungen.
Lkw-Fahrer vor Lkw 10.06.2022

Faire Bedingungen im Transportgewerbe

Unsichere und niedrige Entlohnung, lange stressige Arbeitstage sowie wochen- bis monatelange Abwesenheiten von zu Hause prägen das Berufsbild der Beschäftigten im Straßentransportgewerbe. Für bessere Lohn- und Arbeitsbedingungen braucht es daher durchsetzbare und kontrollierbare Regeln.
Robert Wurm 10.05.2022

Unmenschlich: Keine Toiletten für 38 BuslenkerInnen mitten in Wien

Kein Pausenraum, kein WC, Notdurft nur im Fast-Food-Lokal oder im Freien – das ist derzeit der Arbeitsalltag für 38 Buslenkerinnen und -lenker der Linien 68A und 68B im Jahr 2022 mitten in Wien. Postbus-Betriebsrat Robert Wurm übt scharfe Kritik an den Wiener Linien und am Gesetz: „Völlig absurd und menschenverachtend“.
Reinigungskraft bei der Arbeit 28.04.2022

ÖGB-Schumann: „Arbeiterinnen verdienen Verbesserung von Lebens-, Arbeits- und Einkommenssituation!”

Arbeiterinnen aus der Reinigungsbranche und Produktion verrichten ihre Tätigkeit vielfach unbemerkt und unter sehr schwierigen Rahmenbedingungen. Die Gewerkschaftsfrauen von ÖGB, vida und PRO-GE forderten heute daher eine Verbesserung der Lebens-, Arbeits- und Einkommenssituation dieser Besschäftigtengruppe.
Sylvia Gassner, Vorsitzende Fachbereich Soziale Dienste der Gewerkschaft vida 20.04.2022

Videos: Wie die Arbeitsbedingungen in der Pflege verbessert werden können

Welchen psychischen Belastungen sind Pflegekräfte ausgesetzt? Welche Rolle spielt der Personalmangel in der Pflege? Und wie können die Arbeitsbedingungen in der Pflege verbessert werden? Die Antworten auf diese Fragen erfahren Sie in unseren Videos!
46 Prozent der Befragten fühlen sich im Job regelmäßig oder sehr oft gestresst oder überlastet. 06.04.2022

Stresslevel überlastet Mehrheit der ArbeitnehmerInnen

Der Druck auf Österreichs ArbeitnehmerInnen ist derzeit groß: Fast die Hälfte der befragten MitarbeiterInnen sagt, dass die COVID-Pandemie ihr berufliches Stresslevel negativ beeinflusst hat.
Erschöpfter Paketzusteller 24.03.2022

Wenn an jedem Tag „Weihnachten“ ist

Amazon ist nicht nur für seine Schnäppchen bekannt, sondern auch für schnelle Lieferung, oft schon innerhalb eines Tages nach der Bestellung. Die prekären Arbeitsbedingungen für PaketzustellerInnen, die das möglich machen, bleiben jedoch meist verborgen.
23.03.2022

Menschen- und umweltrechtliche Sorgfaltspflichten entlang der Lieferkette

Die EU-Kommission hat endlich einen Entwurf für ein EU-Lieferkettengesetz vorgelegt. AK und ÖGB fordern seit Langem, dass Unternehmen verpflichtet werden, entlang ihrer globalen Lieferketten Menschen- und Gewerkschaftsrechte zu respektieren und die Umwelt zu schützen. Den ambitionierten Plänen von Justizkommissar Reynders folgte aber Lobbying von Wirtschaftsverbänden. Diese Interventionen haben deutliche Spuren im Entwurf hinterlassen. Der Textvorschlag muss dringend nachgebessert werden.
Eurofound-Logo 10.03.2022

Die Auswirkungen von Automatisierung, Digitalisierung und Plattformen auf Arbeit und Beschäftigung

Ein Eurofound-Bericht zeigt die Auswirkungen von Automatisierung, Digitalisierung und Plattformen auf Arbeit und Beschäftigung auf und gibt Empfehlungen für die Politik.
Paketzusteller bei der Arbeit 28.02.2022

Arbeit auf digitalen Plattformen: Neuer Kurzbericht der EU-OSHA

In einem neuen Kurzbericht der EU-OSHA werden die Ergebnisse und Erkenntnisse aus einer Studie über Vorschriften, Maßnahmen, Strategien, Initiativen, Aktionen und Programme rund um das Thema Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit für die digitale plattformbasierte Arbeit vorgestellt.
Infografik Entwicklungen im Unternehmen 21.02.2022

Ampel im Arbeitsalltag steht auf Rot

Zwei Jahre Corona haben Spuren hinterlassen: Der Arbeitsdruck ist hoch wie nie zuvor, das Arbeitsklima hat sich deutlich verschlechtert. Das sind die wichtigsten Ergebnisse der aktuellen Strukturwandelbarometer-Umfrage, die das IFES Institut im Auftrag von AK Wien und ÖGB jährlich durchführt. Zudem wird der Personalmangel als größtes Problem in der näheren Zukunft angesehen.
10.02.2022

Immer mehr für Jobwechsel wegen schlechter Arbeitsbedingungen

Ein Viertel der Beschäftigten will den Job wechseln – das zeigt der aktuelle Österreichische Arbeitsklima Index. Ein Grund dafür sind die schlechten Arbeitsbedingungen, die sich viele ArbeitnehmerInnen nicht mehr gefallen lassen wollen.
Fahrradbote unterwegs im Verkehr 01.02.2022

Immer unterwegs: So geht es den FahrradbotInnen

Die radelnden BotInnen von Lieferando, Mjam und Co. sind aus dem Straßenbild nicht mehr wegzudenken. Ein Artikel auf oegb.at beleuchtet die Arbeitssituation der FahrradbotInnen.
Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzerklärung zu.

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2022