Gesunde Arbeit

Aktuelles

Foodora-Betriebsratsvorsitzender Winston Kelly und Adele Siegl, Expertin im ÖGB 25.06.2024

In die Pedale treten für bessere Arbeitsbedingungen

Für Fahrradbot:innen oder auch „Rider der Plattformunternehmen“ herrschen nach wie vor schwierige und gefährliche Arbeitsbedingungen. Die von der Gewerkschaft vida geführten Kollektivvertragsverhandlungen mit Streikhandlungen und eine neue EU-Richtlinie sollen Verbesserungen bringen. Doch wie geht es in diesen turbulenten Zeiten jenen, die die schwierige und teilweise gefährliche Arbeit täglich ausführen? Foodora-Betriebsratsvorsitzender Winston Kelly und seine Vorgängerin Adele Siegl, inzwischen Expertin im ÖGB, geben Antwort auf diese Frage.
Hitze am Arbeitsplatz 24.06.2024

Die neun wichtigsten Regeln bei Hitze am Arbeitsplatz

Sommer, Sonne, Sonnenschein - was in der Freizeit herrlich ist, wird im Job schnell zur Belastung. Gerade am Arbeitsplatz wird Hitze zu einem immer größeren Problem. Den extremen Temperaturen sind Beschäftigte aber nicht hilflos ausgeliefert.
22.06.2024

ÖGB-Katzian: Grubenunglück von Hart-Enzenreith im Jahr 1924 ist Mahnmal für den Arbeitnehmer:innenschutz

„Das Grubenunglück in Hart-Enzenreith ist ein Mahnmal dafür, dass der Schutz arbeitender Menschen niemals Sparmaßnahmen oder angeblicher Entbürokratisierung geopfert werden darf“, mahnte ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian heute im Rahmen einer Gedenkfeier in Gloggnitz.
Infografik Arbeitszeit vs. Freizeit 21.06.2024

Die drei großen Digi-Sorgen der Beschäftigten

Die AK fragte bei den Arbeitnehmer:innen nach, wie es um die Digitalisierung in Österreich bestellt ist und was ihre größten Sorgen sind, wenn es um die voranschreitende Digitalisierung geht. Die Ergebnisse zeigen Handlungsbedarf!
New Work aus der Genderperspektive 20.06.2024

New Work aus der Genderperspektive

Die neue Arbeitswelt ist geprägt von Selbstorganisation, Kreativität und flexiblen Arbeitsformen. Frauen stehen dabei vor besonderen Herausforderungen. Die Unsichtbarkeit von Tele- und Care-Arbeit kann schnell zur Tarnkappe werden, die Karrieren ins Abseits führt.
20.06.2024

Warum wir Arbeitnehmer:innen vor Extrem­wetter schützen müssen

Die hohen Temperaturen aufgrund des Klimawandels verschärfen extremes Wetter: Stürme, Überschwemmungen und Trockenzeiten werden häufiger. Arbeitnehmer:innen spüren die gravierenden Folgen des Klimawandels mittlerweile in sämtlichen Wirtschaftszweigen.
Die Belastung mit Mehlstaub kann zu schwerwiegenden Gesundheitsproblemen wie Mehlstauballergien und Bäckerasthma führen. 20.06.2024

Bäcker:innen: Belastet durch Hitze, Kälte und Mehlstaub

Die romantische Vorstellung von Omas Backstube entspricht kaum der vorherrschenden Realität in modernen gewerblichen sowie industriellen Bäckereien. Die Arbeitsbedingungen für Bäcker:innen sind oft von Extremen geprägt – sei es durch Hitze, Kälte oder die ständige Präsenz von Mehlstaub.
AUVA Unfallstatistik 2023 19.06.2024

AUVA-Schadensfallstatistik 2023: Anstieg bei Arbeits- und Wegunfällen

Die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA) veröffentlicht die Arbeitsunfallstatistik für 2023. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 145.748 Schadensfälle registriert (+ 1.674 zum Jahr 2022), dabei handelt es sich in 129.866 Fällen um Arbeitsunfälle und Schüler:innenunfälle (+ 6.710), in 13.062 Fällen um Wegunfälle (+ 673) sowie um 2.820 Fälle von Berufskrankheiten (- 5.709).
10 Tipps zum Schutz vor Hitze am Arbeitsplatz 19.06.2024

Hitzefrei, wenn es zu heiß wird!

Der Sommer steht vor der Tür, und damit ist es nur eine Frage der Zeit, bis die erste Hitzewelle anrollt. Die Freude auf Hitzetage am Arbeitsplatz ist mittlerweile der Angst vor Kreislaufkollaps und Sonnenstich gewichen. Eine ernsthafte Diskussion über effektive Schutzmaßnahmen und Hitzefrei scheint überfällig.
Studie Arbeitnehmer:innenschutz in Österreich 18.06.2024

Neue Studie zeigt: Schutz für Arbeitnehmer:innen am Arbeitsplatz ist mangelhaft!

Eigentlich sollten mit dem vor rund 30 Jahren kundgemachtem ArbeitnehmerInnenschutzgesetz diese Missstände der Vergangenheit angehören, doch wie eine aktuelle Studie von der Forschungs- und Beratungsstelle Arbeitswelt (FORBA) – durchgeführt im Auftrag der Arbeiterkammer Wien und mit Unterstützung des ÖGB – aufzeigt, ist der psychische und körperliche Sicherheits- und Gesundheitsschutz von Arbeitnehmer:innen am Arbeitsplatz weiterhin mangelhaft.
AK und ÖGB fordern besseren Arbeitnehmer:innenschutz 17.06.2024

AK und ÖGB fordern besseren Arbeitnehmer:innenschutz

Die Einführung des ArbeitnehmerInnenschutzgesetzes (ASchG) vor 30 Jahren hat viele Verbesserungen für die Gesundheit der Beschäftigten gebracht. Doch eine Studie im Auftrag der Arbeiterkammer (AK) zeige, dass es „noch viele Baustellen“ gibt und einige Arbeitgeber „ihrer Schutzverpflichtung nur ungenügend nachkommen“, so AK-Expertin Johanna Klösch. Die AK und der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB) fordern weitere Verbesserungen für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.
Franz Kühmayer 14.06.2024

Gesunde Arbeit am Forum Prävention 2024: Videos

Gesunde Arbeit war mit einem Team am Forum Prävention 2024 in Innsbruck vor Ort und bat Keynote-Speaker Franz Kühmayer sowie Besucher:innen des Forum Prävention vor die Kamera.
Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzerklärung zu.

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2022