Gesunde Arbeit

Aktuelles

Veranstaltung 30 Jahre ArbeitnehmerInnenschutzgesetz 15.05.2024

Veranstaltung: 30 Jahre ArbeitnehmerInnenschutzgesetz – Eine Bestandsaufnahme mit Blick in die Zukunft

Am 17. Juni 2024 wird ein bedeutendes Jubiläum gefeiert: Vor 30 Jahren wurde das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz in Österreich kundgemacht. Dieses Bundesgesetz brachte umfassende Verbesserungen für den Schutz der Gesundheit und des Lebens der Arbeitnehmer:innen in Österreich.
Studie BGM in Österreich 14.05.2024

Neue Studie: BGM in Österreich – Definition und Abgrenzungen

In Zusammenarbeit mit der Universität Graz hat das Institut für Gesundheitsförderung und Prävention (IfGP) eine Kurzstudie zum Verständnis von Betrieblichem Gesundheitsmanagement (BGM) in Theorie und Praxis in Österreich durchgeführt. Ziel ist die Erarbeitung eines vertieften Verständnisses des BGM-Begriffes als Diskussionsgrundlage für weitere Arbeiten im Rahmen der Nationalen Strategie „Gesundheit im Betrieb“.
www.oegb.at 13.05.2024

Gewerkschaft PRO-GE zu IV: Das Ziel heißt Arbeitszeitverkürzung bei vollem Lohnausgleich

„Die ständige Forderung nach Verlängerung der Arbeitszeit ohne Lohnausgleich ist eine Provokation. Zusätzlich bizarr wird es dann, wenn der Präsident der Industriellenvereinigung behauptet, eine halbe Stunde pro Tag gratis länger zu arbeiten würde das Wirtschaftswachstum ankurbeln und das Sozialsystem absichern.
Bauarbeiter leidet unter der Hitze 29.04.2024

Gedenktag für verunglückte Baubeschäftigte: 15.036 Arbeitsunfälle am Bau

Anlässlich des weltweiten Workers' Memorial Day, des internationalen Tages zum Gedenken an verunglückte Arbeitnehmer:innen, am 28. April erinnert die Gewerkschaft BAU-HOLZ (GBH) im Rahmen von Gedenkveranstaltungen in Wien und Salzburg an das unsägliche Leid, das durch Arbeitsunfälle hervorgerufen wird, und fordert weitere Maßnahmen zum Gesundheitsschutz für die Beschäftigten.
Vorläufiges Wahlergebnis der AK-Wahl in Wien 25.04.2024

AK-Wahl in Wien 2024: Vorläufiges Wahlergebnis

Die AK-Wahl in Wien 2024 ist geschlagen. Das vorläufige Ergebnis in Wien: Die Fraktion Team FSG mit ihrer Spitzenkandidatin Renate Anderl erreicht 57,5 Prozent – und ist damit klare Wahlsiegerin. Die Fraktion Christlicher Gewerkschafter und Gewerkschafterinnen kommt auf 6,9 Prozent.
Lieferkettengesetz 24.04.2024

Überwältigende Mehrheit im Europäischen Parlament für Lieferkettengesetz

„Auf den Tag genau 11 Jahre nach der Katastrophe der Textilfabrik Rana Plaza, die mehr als 1.000 Tote und 2.500 Verletzte forderte, sind endlich fast alle Hürden genommen, damit das Lieferkettengesetz in Kraft treten kann“, sagt Wolfgang Katzian, Präsident von ÖGB und EGB.
Arbeitsbedingte Erkrankungen 19.04.2024

Studie zeigt: Belastung durch arbeitsbedingte Krankheiten und Arbeitsunfälle gestiegen

Das Ausmaß der Belastung durch arbeitsbedingte Krankheiten und Unfälle ist im Zeitraum 2014 bis 2019 deutlich gestiegen. Das zeigt eine neue Studie.
ÖGB-Vizepräsidentin und Frauenvorsitzende Korinna Schumann 18.04.2024

Gewaltschutzabkommen ILO 190: Gewerkschaftliche Forderung auf den Weg gebracht!

ÖGB-Vizepräsidentin und Frauenvorsitzende Korinna Schumann: „Der Entschließungsantrag ist jetzt im Gleichbehandlungsausschuss. Wir gehen davon aus, dass alle im Ausschuss vertretenen Fraktionen dem Antrag zustimmen.“
18.04.2024

Online in der Plattformarbeit, offline in der Prekarität?

Ortsungebundene Plattformarbeit nimmt immer mehr zu. Cloud- und Clickworker:innen sehen sich dabei aber mit einer Vielzahl an Problemen am traditionellen Arbeitsmarkt und auf den Plattformmärkten konfrontiert.
Robotik und KI 16.04.2024

Robotik und KI – Chancen und Risiken für Sicherheit und Gesundheit

Die Automatisierung von Aufgaben durch fortschrittliche Robotik und KI-basierte Technologien bedeutet einen Umbruch in der Arbeitswelt. Durch zunehmende Komplexität und Fähigkeiten der Technologie erweitert sich das Spektrum an Aufgaben, die automatisiert werden können. Dies hält viele Chancen, aber auch Risiken für die Arbeitsgestaltung und den Arbeitnehmer:innenschutz bereit.
AK-Präsidentin Renate Anderl 15.04.2024

AK-Präsidentin Renate Anderl zu Öffnungszeiten im Handel: Längere Öffnungszeiten erhöhen Druck

„Wir müssen endlich über kürzere Arbeitszeiten reden und nicht über noch längere“, sagt AK-Präsidentin Renate Anderl zum Vorstoß, die Öffnungszeiten im Handel auszuweiten. „Längere Öffnungszeiten erhöhen den Druck auf die vor allem weiblichen Beschäftigten im Handel, sie stellen sie vor Betreuungsprobleme, wenn sie Kinder haben, sie zerstören ein geregeltes Familienleben und sie beeinträchtigen auch die Freizeitgestaltung.“
Teilhabe der Belegschaft bei Weiterentwicklung der Arbeitssicherheit 12.04.2024

Teilhabe der Belegschaft bei Weiterentwicklung der Arbeitssicherheit

Im Unternehmen SWARCO Global Glass Beads Technology Center werden aktive Mitbestimmung, soziales Engagement, offene Kommunikation und nachvollziehbare Dokumentation für ein erfolgreiches Betriebsklima gelebt.
Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzerklärung zu.

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2022