Gesunde Arbeit

Aktuelles

AK Präsidentin Renate Anderl 22.02.2019

Anderl: „Voller freier Tag statt Viertel-Feiertag“

Karfreitag: AK für freien Tag für alle
Cover Sichere Arbeit, Ausgabe 1/2019 21.02.2019

Sichere Arbeit: Holzstaub vermeiden

"Holzstaub vermeiden" ist eines der Themen der aktuellen Ausgabe des Magazins Sichere Arbeit. Weiters geht es um "Bürowelt im Wandel", Brandschutz in der Praxis und das Thema "Krebs durch Arbeit".
Älterer Mann, der unter den Spätfolgen seiner berufsbedingten Allergei leidet 19.02.2019

Gesellschaft für Arbeitsmedizin fordert Aktualisierung der Berufskrankheitenliste

Die Österreichische Gesellschaft für Arbeitsmedizin fordert Bundesministerin Beate Hartinger-Klein auf, bestimmte neue Berufskrankheiten anzuerkennen und die bestehende Berufskrankheitenliste auf einen zeitgemäßen Stand der Wissenschaft zu bringen.
LKW-Fahrer in seinem LKW 19.02.2019

Ein Drittel der Beschäftigten ist „gefangen im falschen Job“

7 von 10 Beschäftigten in Österreich arbeiten in einem Job, der ihrer Ausbildung und ihrem höchsten abgeschlossenen Qualifikationsniveau entspricht. Das heißt: Ein Drittel ist über- oder unterqualifiziert. Vor allem Überqualifizierte sind häufig unzufrieden in ihrem Job und wollen deutlich häufiger die Firma oder sogar den Beruf wechseln als andere Beschäftigte.
Eine aus einem Stapel Arbeit herausragende Hand 19.02.2019

Neues Angebot der AK Salzburg: Arbeitsbewältigungscoaching

Die Arbeiterkammer Salzburg bietet ihren Mitgliedern ein neues Service an. „Mit dem Arbeitsbewältigungscoaching (ABI) leisten wir einen Beitrag, damit die Menschen länger gesund im Job bleiben“, sagt AK-Präsident Peter Eder.
Ärztin horcht einen Patienten ab 18.02.2019

Arbeitsbedingte Erkrankungen der Atemwege

Neben dem Rauchen spielen auch berufliche Schadstoffbelastungen eine wesentliche Rolle bei Entstehen und Fortschreiten von Atemwegserkrankungen. Dieser Aspekt wird allerdings oft zu wenig beachtet.
Frau mit schmerzverzerrtem Gesicht aufgrund von Nackenschmerzen 15.02.2019

Wenn Arbeit krank macht

Erkrankungen des Muskel-Skelett-Apparates, der Atemwege, des Verdauungsapparats sowie psychische Erkrankungen gehören zu den häufigsten arbeitsbedingten Erkrankungen. Sie verursachen nicht nur großes Leid bei den Betroffenen, sondern auch hohe Kosten.
Foto einer Kassiererin an der Supermarktkasse 14.02.2019

Überlange Arbeitszeiten belasten die Gesundheit

Fast jeder Zweite muss zumindest manchmal bis zu zwölf Stunden am Tag arbeiten. Die 4-Tage-Woche aber lässt auf sich warten. Deshalb fordert die AK Tirol die Bundesregierung auf, dieses Husch-Pfusch-Gesetz gemeinsam mit den Sozialpartnern zu überarbeiten.
Infografik zu ungünstiger Körperhaltung beim Sitzen 13.02.2019

Nicht genügend: Sitzen

Der Hausverstand würde Sitzen bei der Arbeit als nicht besonders riskante Körperhaltung einschätzen. Doch langes Sitzen birgt eine Reihe von Gesundheitsrisiken. Mittlerweile wird Sitzen gar als „das neue Rauchen“ bezeichnet.
Bild von Dr. Josef Probst, Generaldirektor des Hauptverbandes der österreichischen Sozialversicherungsträger 12.02.2019

Abschied von der Vision der Leistungsverbesserung?

„Gesunde Arbeit“ im Gespräch mit Dr. Josef Probst, Generaldirektor des Hauptverbandes der österreichischen Sozialversicherungsträger, über die Kosten arbeitsbedingter Erkrankungen und die Auswirkungen der Kassenreform auf die ArbeitnehmerInnen. Für Gesundheitsförderung und Prävention sieht Probst schwierige Zeiten anbrechen.
ETUI Logo 11.02.2019

Arbeitsbedingten Krebs vermeiden

Eine Publikation des Europäischen Gewerkschaftsinstituts (ETUI) beschäftigt sich mit Krebs und Arbeit. Stoßrichtung des Sammelbandes ist die Vermeidung von arbeitsbedingtem Krebs.
Arbeiter beim Schneeschaufeln im Winter 11.02.2019

Professioneller Schutz vor Kälte

Im Winter sind trotz Kälte oder oftmals gerade aufgrund von Eis und Schnee verschiedene Arbeiten im Freien durchzuführen. Reparaturarbeiten und vor allem Instandhaltungsarbeiten stehen ganzjährig auf der Tagesordnung. Hierfür braucht es professionelle Kälteschutzkleidung.

Weiterempfehlen

Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2019