Gesunde Arbeit

Gewalt und Belästigung

Magazin

Gewalt am Arbeitsplatz keine Chance geben! 17.02.2022

Gewalt am Arbeitsplatz keine Chance geben! Die neue Ausgabe des Magazins Gesunde Arbeit

Gewalt, Mobbing und Belästigung können an jedem Arbeitsplatz auftreten. Die Folgen sind auf persönlicher und betrieblicher Ebene verheerend. Doch Gewalt am Arbeitsplatz kann in vielen Fällen verhindert werden!

News

Frau blickt sorgenvoll aus dem Fenster 28.09.2022

Sicher ohne Gewalt im Job

Durch Corona hat Gewalt am Arbeitsplatz zugenommen. Die Gewerkschaft GPA hat die Entwicklungen genauer untersuchen lassen und fordert wirksame Maßnahmen zum Schutz der Beschäftigten. Weniger Arbeitsdruck und bessere Personalausstattung gehören dazu.
Andreas Stangl, Präsident der Arbeiterkammer Oberösterreich 27.09.2022

AK-Präsident Stangl: „Bei sexueller Belästigung am Arbeitsplatz ist der Arbeitgeber verpflichtet, Betroffenen zu helfen“

Beratungen wegen sexueller Belästigung am Arbeitsplatz sind in der Arbeiterkammer Oberösterreich nach wie vor an der Tagesordnung. „Im Rahmen der Fürsorgepflicht ist der Arbeitgeber verpflichtet, Betroffenen zu helfen. Tut er das nicht, wird neben dem Täter/der Täterin auch er schadenersatzpflichtig, und zwar in der Höhe von mindestens 1.000 Euro“, sagt AK-Präsident Andreas Stangl.
Roman Hebenstreit, Vorsitzender der Gewerkschaft vida 11.07.2022

Offener Brief an MinisterInnen: Übergriffe auf Personal in Bahn und Bus steigen

Der Vorsitzende der Gewerkschaft vida, Roman Hebenstreit, fordert mehr Öffi-Personal, eine Verschärfung des Strafrahmens bei Übergriffen auf Ordnungs-, Kontroll- und Aufsichtsorgane öffentlicher Verkehrsmittel sowie einen gemeinsamen StakeholderInnen-Gipfel mit den MinisterInnen für Verkehr, Inneres und Justiz, um die steigende Gewalt gegen die Beschäftigten zu bekämpfen.
Cover der Broschüre Sicher ohne Gewalt im Job 30.05.2022

Sicher ohne Gewalt im Job!

Gewalt und Aggression kommen in allen Lebensbereichen vor, auch am Arbeitsplatz. Eine Befragung der Gewerkschaft GPA zur Entwicklung von Gewalt und Aggression am Arbeitsplatz zeigt: Arbeitsdruck und Personalmangel wirken als Konfliktverstärker.
Kampagnenlogo For the Ratification of C190 13.05.2022

ILO-Übereinkommen gegen Gewalt und Belästigung in der Arbeitswelt jetzt ratifizieren!

Jeder Mensch hat das Recht auf eine Arbeitswelt ohne Gewalt und Belästigung. Daher sollte die Bundesregierung die historische Chance nutzen, das ILO-Übereinkommen Nr. 190 zu ratifizieren und aktiv etwas gegen Gewalt und Belästigung in der Arbeitswelt zu tun.
Logo Schau nicht weg 04.04.2022

„Schau nicht weg!“ – Multimedia-Initiative gegen Mobbing am Arbeitsplatz

In einem Trainingsfilm der Multimedia-Initiative „Schau nicht weg!“ gegen Mobbing am Arbeitsplatz können Zuseher*innen mit interaktiven Handlungsoptionen den Ausgang eines eskalierten Konflikts zwischen Arbeitskolleg*innen mitbestimmen.
Kampagnenlogo For the Ratification of C190 04.04.2022

AK/ÖGB: Auch Österreich muss sich zur Verhinderung von Gewalt am Arbeitsplatz bekennen

Viele Staaten haben das ILO-Übereinkommen Nr. 190, das ein weltweites Recht auf eine Arbeitswelt frei von Gewalt und Belästigung vorsieht, bereits ratifiziert. In Österreich blieb der Appell von ÖGB und AK an Frauenministerin und Arbeitsminister zur Ratifizierung des Übereinkommens bis jetzt ohne Reaktion.
Mann hält sich Hände vor das Gesicht 22.03.2022

Traumata – Wunden der Seele

Gewalterfahrungen und Traumata hinterlassen tiefe körperliche und psychische Spuren im Menschen. Doch wo beginnt Gewalt und was wird als traumatisches Erlebnis im Gehirn abgespeichert?
Birgit Artner 17.03.2022

Mobbingberatung von AK und AMD Salzburg

Um Mobbingbetroffene bestmöglich zu unterstützen bietet die AK Salzburg in Kooperation mit dem AMD Salzburg konkrete Beratungen an. Wir haben mit Birgit Artner gesprochen. Sie leitet den Bereich Arbeitspsychologie im AMD Salzburg und ist Expertin für die Beratung in Konflikt- und Mobbingsituationen.
Broschüre „Sexuelle Belästigung im Betrieb“ 16.03.2022

Tatort Arbeitsplatz: Sexuelle Belästigung im Betrieb

Anzügliche Bemerkungen, obszöne Gesten oder eine unangenehme Berührung – alles doch kein Problem, oder? Doch! Sexuelle Belästigung ist niemals ein Kavaliersdelikt – sie ist eine Form von Gewalt, die sich gegen jedes Geschlecht richten kann.
Roman Hebenstreit, Vorsitzender der Gewerkschaft vida 14.03.2022

Videos: Wie kann Gewalt am Arbeitsplatz verhindert werden?

Wie äußert sich Gewalt und Belästigung in Betrieben? Und wie kann Gewalt am Arbeitsplatz verhindert werden? Die Antworten auf diese Fragen erfahren Sie in unseren Videos!
Tastatur mit eigener Taste Stop Cyberbullying 11.03.2022

Gewalt im Netz – ein gewaltiges Problem

Gewalt im Netz wird auf verschiedene Arten ausgeübt. Cybermobbing oder persönliche Angriffe in sozialen Medien können von bekannten, aber auch unbekannten TäterInnen ausgeübt werden. Spezialisierte Beratungsstellen bieten kostenfreie rechtliche und psychosoziale Beratung.
Kampagnenlogo For the Ratification of C190 08.03.2022

Stopp der Gewalt: ILO-Übereinkommen endlich ratifizieren!

Im Juni 2019 wurde auf der Internationalen Arbeitskonferenz erstmals ein weltweites Recht auf eine Arbeitswelt frei von Gewalt und Belästigung in einem internationalen Übereinkommen festgeschrieben. Seitdem ist es dazu in Österreich still geworden.
Mann attackiert Arbeitnehmerin im Gesundheitswesen körperlich 07.03.2022

Gewalt als Berufsrisiko?

Gewaltübergriffe treffen jeden Menschen. Niemand ist ohne Gewalterfahrung, sei es ausführend, beobachtend oder betroffen. Das Thema Gewalt ist auch im ArbeitnehmerInnenschutz präsent, nimmt dort zunehmend Raum ein und gewinnt an Bedeutung.
Frau hält Arm und Hand gestreckt vor den Körper - Signal: Stopp! 04.03.2022

Sexuelle Aggression in der Pflege

Bei der Pflege von Menschen entsteht Nähe, etwa bei der Körperpflege oder dem Anziehen. Beruflich Pflegende stehen jeden Tag mit vielen Menschen im Austausch. Entsprechend häufig werden sie Ziel aggressiver Handlungen. Und sie sind davon stärker betroffen als die meisten anderen Berufsgruppen.
aggressiver Kunde 02.03.2022

Aggression bitte draußen lassen!

Werden Beschäftigte im Job von KundInnen, KlientInnen oder PatientInnen beschimpft, bedroht oder gar körperlich attackiert, ist das skandalös – aber oft bittere Realität. Gewalt am Arbeitsplatz war auch vor Corona bereits ein großes Thema. Die Krise hat die Situation jedoch zusätzlich verschärft.
Zugbegleiterin, Zugbegleiter und Polizisten 01.03.2022

Gewalt gegen ZugbegleiterInnen: Ängste fahren täglich mit

ArbeitnehmerInnen öffentlicher Verkehrsbetriebe waren in den letzten Monaten mehrfach von gewalttätigen Übergriffen betroffen. Gewalt darf aber weder Arbeitsalltag sein, noch zum Berufsrisiko gehören.
Michael Dedic, Zentralbetriebsratsvorsitzender der Wiener Linien 25.02.2022

Wirkungsvolle Maßnahmen gegen Gewalt am Arbeitsplatz

Ein klares Bekenntnis gegen Gewalt, Mobbing und Belästigung, geteilte Grundwerte, offene Kommunikation, präventive Maßnahmen, Kriseninterventionsteams, eine Ombudsstelle und ein engagierter Betriebsrat – so sieht das Erfolgsrezept der Wiener Linien gegen Gewalt am Arbeitsplatz aus.
Frau hält Hand schützend vor Gesicht 21.02.2022

Gewalt am Arbeitsplatz hat viele Gesichter

Gewalt, Mobbing und Belästigung können an jedem Arbeitsplatz auftreten. Die Folgen sind auf persönlicher und betrieblicher Ebene verheerend. Doch Gewalt am Arbeitsplatz kann in vielen Fällen verhindert werden!
Selbstbewusste ArbeitnehmerInnen 18.02.2022

ArbeitnehmerInnen als Zielscheibe von Gewalt

Welche Rechte haben ArbeitnehmerInnen, wenn sie von KundInnen, KlientInnen oder PatientInnen attackiert werden? Und wie können sie sich wehren? Ein FAQ des ÖGB gibt Antworten auf diese Fragen.
Prof.in Dr.in Dr.in Christa Kolodej, Psychologin 18.02.2022

„ArbeitgeberInnen müssen bei Gewalt am Arbeitsplatz handeln!“

Gewalt hat viele Gesichter und kann prinzipiell jede/jeden am Arbeitsplatz treffen. Die „Gesunde Arbeit“ hat mit Prof.in Dr.in Dr.in Christa Kolodej gesprochen – sie ist Psychologin und eine der führenden ExpertInnen zu diesem Thema.
Gewalt am Arbeitsplatz keine Chance geben! 17.02.2022

Gewalt am Arbeitsplatz keine Chance geben! Die neue Ausgabe des Magazins Gesunde Arbeit

Gewalt, Mobbing und Belästigung können an jedem Arbeitsplatz auftreten. Die Folgen sind auf persönlicher und betrieblicher Ebene verheerend. Doch Gewalt am Arbeitsplatz kann in vielen Fällen verhindert werden!
Hinter den Kulissen: Livestream vom 76. Treffpunkt SVP aktuell 21.01.2022

Gesichter der Gewalt: Mobbing, sexuelle Belästigung und vieles mehr

Gesichter der Gewalt war der Titel des 76. Treffpunkts Sicherheitsvertrauenspersonen aktuell am 19. Jänner 2022 in der AK Wien. Die Onlineveranstaltung gab einen Überblick über die verschiedenen Formen von Gewalt am Arbeitsplatz und setzte sich mit dem Thema Gewaltprävention in der Praxis auseinander. Das Video der Veranstaltung können Sie auf gesundearbeit.at ansehen.

Definitionen

Körperliche Übergriffe

Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) definiert Gewalt am Arbeitsplatz als „eine Handlung, eine Begebenheit oder ein von angemessenem Benehmen abweichendes Verhalten, wodurch eine Person im Verlauf oder in direkter Folge ihrer Arbeit schwer beleidigt, bedroht, verletzt, verwundet wird.“

Belästigung

Eine Belästigung liegt vor, wenn Verhaltensweisen gesetzt werden, die die Würde der betroffenen Person verletzt oder dies bezweckt, die für die betroffene Person unerwünscht, unangebracht und anstößig ist und dadurch für diese Person ein einschüchterndes, feindseliges, entwürdigendes, beleidigendes oder demütigendes Umfeld schafft oder dies bezweckt.

Stalking

Stalking beschreibt nach Voß und Hoffmann„das willentliche und wiederholte Verfolgen oder Belästigen einer Person, deren physische und/oder psychische Unversehrtheit und Sicherheit dadurch bedroht wird.“

Mobbing, Bossing, Staffing

Gehen die MitarbeiterInnen auf gleicher Ebene gegeneinander vor, spricht man von Mobbing. Gehen die Angriffe von MitarbeiterInnen gegen Vorgesetzte aus, spricht man von Staffing. Werden MitarbeiterInnen von ihren Vorgesetzen gemobbt, handelt es sich um Bossing.

Broschüren

pdf 1,71 MB Instrumente zur Prävention
pdf 249 KB Mobbing die Stirn bieten
pdf 621 KB Prävention und Maßnahmen | AK Kärnten | Februar 2020
Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzerklärung zu.

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2022