Gesunde Arbeit

Jugendliche ArbeitnehmerInnen und Lehrlinge

Magazin

Coverfoto des Magazins Gesunde Arbeit, Ausgabe 3/2019 30.08.2019

Gesunder Start ins Arbeitsleben

Lehre, erster Job, neu im Betrieb – zahlreiche junge Menschen starten im Herbst ins Arbeitsleben. Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen sind für sie besonders wichtig. Die aktuelle Ausgabe des Magazins Gesunde Arbeit befasst sich daher schwerpunktmäßig mit dem Schutz jugendlicher ArbeitnehmerInnen und Lehrlinge.

News

Ausbildner mit Jugendlichen in technischem Beruf 22.10.2019

Leidenschaft und fachliche Kompetenz

„Als LehrerInnen kämpfen wir gegen die Zeit, gegen Kürzungen der Mittel und den schlechten Ruf des Bildungssystems. Wir kämpfen für unsere und mit unseren SchülerInnen, für besonders gute und besonders schwache Kinder und Jugendliche, damit sie alle ihren Berufslebensweg erfolgreichen gehen können“, sagt Thomas Prigl, stellvertretender Berufsschulleiter für das Baugewerbe in Wien 22.
Ausbildner mit Jugendlichen in technischem Beruf 11.10.2019

Verantwortung im Arbeitsleben früh lernen

Was wäre, wenn wir erst als Volljährige Schwimmen oder Radfahren lernen dürften? Wir wären wohl nicht besonders gut darin, die Unfallwahrscheinlichkeit stiege. Gleiches gilt für die Berufsausbildung. Das Bildungsziel der Berufsschule ist die Entwicklung einer umfassenden Handlungskompetenz im jeweiligen Beruf.
Mag. Jürgen Fischer 09.10.2019

Rechte und Pflichten junger Beschäftigter im Fokus

Ob klassischer Lehrling, Praktikant oder „Ferialo“: Für junge Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gelten in vielen Bereichen besondere Bestimmungen.
Zwei jugendliche Lehrlinge in technischem Beruf im Gespräch mit Ausbildner 08.10.2019

Schutz der Jugendlichen durch die Arbeitsinspektion

Die Arbeitsinspektion kontrolliert die Einhaltung der Vorschriften zum ArbeitnehmerInnenschutz vor Ort in den Betrieben und auf Baustellen. Bei unserer Tätigkeit im Außendienst werden oft jugendliche ArbeitnehmerInnen angetroffen.
4 junge Menschen schauen auf ein Tablet 04.10.2019

Generation Z: Erwartungen an die Arbeitswelt

Die Forschung erhebt und beschreibt die Wünsche, Einstellungen und Wertehaltungen der Generation Z. Viele Unternehmen verabsäumen es, passende Angebote an die zukünftigen, neuen ArbeitnehmerInnen zu machen.
Jugendliche Arbeitnehmerin bedient Maschine 25.09.2019

Richtlinie zum Jugendarbeitsschutz

Die Richtlinie 94/33/EG wurde vom Rat der Europäischen Union am 22. Juni 1994 erlassen. Das Hauptziel der Richtlinie ist nach Art. 1 das Verbot der Kinderarbeit. Sie legt Mindeststandards fest, um in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union einen besseren Schutz der Sicherheit und Gesundheit junger ArbeitnehmerInnen zu gewährleisten.
Junge Arbeitnehmerin arbeitet in Wäscherei mit Bügelmaschine 23.09.2019

Keine Unterweisung – bei Ferialjob schwer verletzt

Eine 15-jährige Ferialarbeiterin verletzte sich an einer störanfälligen Bügelmaschine. Niemand hatte sie über die Gefährlichkeit der Maschine aufgeklärt und sie in deren Handhabung unterwiesen. Laut Oberstem Gerichtshof (OGH) steht ihr wegen dieser groben Fahrlässigkeit eine Integritätsabgeltung zu.
Jugendliche Verkäuferin im Eisgeschäft 20.09.2019

Die AK Tirol hilft Lehrlingen, Praktikanten und Ferialarbeitern

Von Infos zum Pflichtpraktikum über Unterstützung bei Arbeitszeitverstößen bis hin zu Initiativen, die die Ausbildung attraktiver machen: Die Jugendexperten der AK Tirol informieren, beraten und unterstützen. Denn sie wissen, wo die jungen Menschen der Schuh drückt.
2 junge Arbeitnehmer werden von Ausbildner instruiert 16.09.2019

Geschützt in Ausbildung und Beruf

Arbeiten mit explosions- und brandgefährlichen Arbeitsstoffen oder unzuträglich schwere körperliche Arbeiten sind für Jugendliche verboten. Der Jugendvertrauensrat kümmert sich darum, dass das auch eingehalten wird.
Junge Kellnerin 12.09.2019

Arbeiten oder Feste feiern?

Jugendliche unter 18 Jahren, die bereits im Berufsleben stehen, brauchen besonderen Schutz, damit sie sich körperlich, geistig und sozial gut entwickeln können. Wichtig ist, dass ausreichend freie Zeit fürs Lernen, für die Erholung und Hobbys bleibt. Im Kinder- und Jugendlichen-Beschäftigungsgesetz finden sich daher Regelungen zu den Arbeitszeiten.
Junger Dachdecker repariert Dach mit Schweißbrenner 11.09.2019

Dürfen Jugendliche mit gefährlichen Arbeitsstoffen arbeiten?

Für Jugendliche und Lehrlinge bis zum 18. Lebensjahr ist das Kinder- und Jugendlichen-Beschäftigungsgesetz und die dazugehörige Verordnung die Grundlage dafür, mit welchen gefährlichen Arbeitsstoffen sie arbeiten dürfen. Im betrieblichen Alltag und in der Ausbildung ist die Umsetzung nicht immer leicht.
Junge Arbeitnehmerin an der Bar mixt Cocktail 10.09.2019

Die wichtigsten Tipps zum Lehrbeginn

Christine Raggl leitet die Lehrlings- und Jugendabteilung der AK Vorarlberg und ist in der Beratung täglich mit verschiedenen Problemstellungen konfrontiert. Im Interview mit der Gesunden Arbeit gibt sie Tipps zum Lehrbeginn.
Arbeiten am Dach am Solarpaneel 09.09.2019

Darf der 16-jährige Lehrling aufs Dach?

„16-jähriger Lehrling auf Baustelle schwer verletzt“, „15-jähriger Lehrling verletzt sich an Kreissäge schwer“: Meldungen dieser Art finden sich immer wieder in den Medien. Abgesehen von den individuell tragischen Folgen wird sehr rasch die Frage gestellt: War die Beschäftigung eines Jugendlichen überhaupt zulässig? Wurde die Aufsichtspflicht verletzt?
Jugendliche Arbeitnehmerin 05.09.2019

Risikofaktor: jugendlich

Arbeitsunfälle sind bei Beschäftigten unter 25 Jahren deutlich häufiger als bei deren älteren KollegInnen. Das könnte auch daran liegen, dass BerufsanfängerInnen viel zu schnell als volle Arbeitskräfte eingesetzt werden.
Susanne Hofer 05.09.2019

„Jugendliche sind die Zukunft der Arbeitswelt“

Im Interview mit „Gesunde Arbeit“ erzählt ÖGJ-Vorsitzende Susanne Hofer, was ihr Lehrlinge über ihre Erfahrungen mit ArbeitnehmerInnenschutz berichten, welche Aufgabe Jugendvertrauensräten dabei zukommt und was das alles mit der Sachertorte zu tun hat.
Unterweisung von 2 Lehrlingen an der Maschine 04.09.2019

Achtung! Neu im Betrieb

Information und Unterweisung bilden die Grundlage, um Arbeiten sicher ausführen zu können. ArbeitnehmerInnen werden dabei die konkreten betrieblichen Gefahren in verständlicher Weise vermittelt. Junge oder neue ArbeitnehmerInnen müssen hier besonders beachtet werden.
Junge Arbeitnehmerin an der Bar mixt Cocktail 03.09.2019

NichtraucherInnenschutz für Jugendliche in der Gastronomie

Das generelle Rauchverbot in der Gastronomie war ein heiß diskutiertes Thema. Durch Ausnahmen und Gesetzesänderungen entstand ein Nebel, der nur schwer zu durchblicken war. Nun wird mit 1.11.2019 das generelle Rauchverbot in der Gastronomie gelten. Viele Beschäftigte in der Gastronomie atmen auf.
Coverfoto des Magazins Gesunde Arbeit, Ausgabe 3/2019 30.08.2019

Gesunder Start ins Arbeitsleben

Lehre, erster Job, neu im Betrieb – zahlreiche junge Menschen starten im Herbst ins Arbeitsleben. Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen sind für sie besonders wichtig. Die aktuelle Ausgabe des Magazins Gesunde Arbeit befasst sich daher schwerpunktmäßig mit dem Schutz jugendlicher ArbeitnehmerInnen und Lehrlinge.

Weiterempfehlen

Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2019