Gesunde Arbeit

EU: Kampagne gegen den Abbau von Rechten im Arbeitnehmer­Innenschutz

REFIT: Nein, danke. Kein Abbau von Rechten im ArbeitnehmerInnenschutz!

Unter dem Deckmantel der "Entbürokratisierung" darf es nicht zum Abbau von Rechten im ArbeitnehmerInnenschutz kommen!

Weiterführende Infos

News

Logo der Kampagne Not better 03.03.2016

Kampagne „Eine bessere Regulierung ist es wirklich nicht“

Die neue Kampagne „Eine bessere Regulierung ist es wirklich nicht“ soll zeigen, wie die Europäische Kommission wichtige soziale Gesetzgebung blockiert. Das erste Beispiel thematisiert die Gesundheit und Sicherheit der Friseure. Zeigen Sie Ihre Solidarität und unterzeichnen Sie die Petition auf www.notbetter.eu!
16.06.2015

Gesundheit der Beschäftigten für die EU-Kommission nur zweitrangig

Das EU-Programm REFIT „zur Gewährleistung der Effizienz und Leistungsfähigkeit der Rechtsetzung“ verspricht, alte und überholte EU-Rechtstexte durch ein einfaches und effizientes EU-Recht zu ersetzen. In der Praxis stellt sich jedoch heraus, dass REFIT ein Wunschprogramm für Unternehmen ist; die offizielle Zielsetzung lautet „Vorrang für KMU“.
17.04.2014

REFIT: Entbürokratisierung auf Kosten von ArbeitnehmerInnenrechten?

Ende 2012 hat die Europäische Kommission ein Programm zur Vereinfachung des EU-Rechts vorgestellt. Besonders für Klein- und Mittelunternehmen stellten komplizierte Regelungen eine große Belastung dar, so der nicht ganz neue Tenor. Viele der bestehenden Regulierungen sind jedoch keine bloßen rechtlichen Hürden, sondern schützen ArbeitnehmerInnen und KonsumentInnen.
Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © 2017