Gesunde Arbeit
29.04.2016

Vor(ur)teil Alter: Arbeit alternsgerecht gestalten

Alternsgerechte Arbeitsgestaltung hilft, die Arbeitsfähigkeit der Beschäftigten für die gesamte Dauer des Erwerbslebens zu erhalten. Davon profitieren Unternehmen und Beschäftigte. Die aktuelle Ausgabe des Magazins Gesunde Arbeit bietet Tipps und Lösungen, wie Arbeit für alle Altersgruppen alternsgerecht gestaltet werden kann.
02.05.2016

EU-Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze - für jedes Alter“ in Österreich gestartet

Zur alternsgerechten Gestaltung von Arbeitsplätzen und einem Stopp der Stigmatisierung Älterer im Beruf rief Sozialminister Alois Stöger im Rahmen einer heutigen Pressekonferenz in Wien auf. Anlass war der Start der aktuellen Kampagne der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, EU-OSHA.
03.05.2016

„Es gibt immer Raum für Verbesserung“

„Gesunde Arbeit“ im Gespräch mit Dr.in Christa Sedlatschek, Direktorin der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA).
04.05.2016

Zu viele Übertretungen - Kontrolle wichtiger denn je

Die Übertretungen von Schutzvorschriften für ArbeitnehmerInnen nahmen deutlich zu: Von 67.832 im Jahr 2010 auf 102.371 Übertretungen im Jahr 2014. Das ergibt eine Zunahme von mehr als 50 %. Die Anzahl der Besichtigungen stieg im gleichen Zeitraum jedoch nur moderat um 13,6 % an.
20.04.2016

ArbeitnehmerInnenschutz: Prävention ist Fundament und Ziel

Gemeinsam an einem Tisch vereint präsentierten AK-Präsident Rudi Kaske, ÖGA-Präsident Erich Pospischil, VÖSI-Präsident Wolfgang Tremel, GkPP-Obfrau Andrea Birbaumer, BÖP-Vorstandsmitglied Christoph Kabas und die Studienautoren Jürgen Glaser und Christian Seubert von der Universität Innsbruck die Ergebnisse der Studie über die Arbeitssituation der ArbeitsmedizinerInnen, Sicherheitsfachkräfte und ArbeitspsychologInnen. Im Interesse der Gesundheit der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bilden wir gemeinsam eine berufsübergreifende, starke und konstruktive Allianz.
27.04.2016

AUVA-Statistik 2015: Anzahl der Arbeitsunfälle gesunken

2015 gab es insgesamt 4.502 Arbeitsunfälle weniger als im Jahr 2014. Das zeigt die aktuelle Statistik der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA).

7.6.2016: SVP aktuell: Gesunde Arbeit für alle!

Wann7. Juni 2016, ab 14 Uhr WoAK Bildungszentrum, Großer Saal, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien WerAK Wien, ÖGB

Aktuelles

Logo der Kampagne Not better 24.05.2016

Not better! Eine bessere Regulierung ist es wirklich nicht!

Die Europäische Kommission macht sich über den ArbeitnehmerInnenschutz lustig. Derzeit vor allem in der FriseurInnenbranche.
23.05.2016

Damit Sonne nicht krank macht!

Wer täglich stundenlang im Freien arbeitet, muss auf einen wirksamen Sonnenschutz achten. Die gesundheitlichen Auswirkungen von UV-Strahlung sind seit Langem bekannt. Schutzmaßnahmen gegen Hautkrebs und andere Erkrankungen werden jedoch nur selten gesetzt. Aber auch akute Auswirkungen von extremer Hitze sind nicht zu unterschätzen.
Logo Arbeiterkammer Niederösterreich 20.05.2016

AK-Wieser: „Gesundheitsförderung ist wichtiger denn je“

„Über 50 Prozent der gesundheitlichen Beeinträchtigungen resultieren aus dem Arbeitsplatz, deshalb ist die Gesundheitsförderung im Betrieb wichtiger denn je“, sagte AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser vor rund 200 BetriebsrätInnen, Sicherheitsvertrauenspersonen und Lehrlingen beim ersten „Tag der der Sicherheit und Gesundheit im Betrieb“ im Sankt Pöltner ArbeitnehmerInnenzentrum.
Symbolbild Psychische Belastungen 20.05.2016

Viele Erkrankungen sind arbeitsbedingt

Gesunde, sinnstiftende Arbeit motiviert und hält gesund. Aber viele Arbeitsplätze machen krank. Ein ganzheitlicher Ansatz in der betrieblichen Prävention hilft.
19.05.2016

Umfrage zur Arbeitsplatzevaluierung

Gesunde Arbeit ersucht Betriebsräte und Sicherheitsvertrauenspersonen, an der Umfrage zur Arbeitsplatzevaluierung für eine nachhaltige Ausgestaltung des ArbeitnehmerInnenschutzes teilzunehmen. Die Umfrage wird von der Universität Innsbruck durchgeführt. Teilnahme an der Studie (10 Minuten) ab sofort unter https://arbeitsforschung.net/umfrage!

Veranstaltungen

Logo Arbeiterkammer Niederösterreich

23.-25.5.2016: Der Betriebsrat als Coach

Wann23.-25. Mai 2016, Tag 1: 9.00 – 17.00 Uhr, Tag 2: 8.30 – 17.00 Uhr, Tag 3: 8.30 – 12.00 Uhr WoSeminarparkhotel Hirschwang, Trautenberg-Straße 1, 2651 Reichenau an der Rax WerAK Niederösterreich

24.5.2016: Vom Hamsterrad zum Alibi-Apfel

Wann24. Mai 2016, 9.00–16.00 Uhr WoOtto-Möbes-Akademie, Stiftingtalstraße 240-246, 8010 Graz WerAK Steiermark

Buchtipps

Broschürentipps

pdf 297 KB Mobbing die Stirn bieten
pdf 945 KB Rolle und Handlungsmöglichkeiten von Betriebsräten/-innen und Sicherheitsvertrauenspersonen
Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name
Newsletterformat
Newsletter-Format:

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © 2014