Gesunde Arbeit
Studie Arbeitnehmer:innenschutz in Österreich 18.06.2024

Neue Studie zeigt: Schutz für Arbeitnehmer:innen am Arbeitsplatz ist mangelhaft!

Eigentlich sollten mit dem vor rund 30 Jahren kundgemachtem ArbeitnehmerInnenschutzgesetz diese Missstände der Vergangenheit angehören, doch wie eine aktuelle Studie von der Forschungs- und Beratungsstelle Arbeitswelt (FORBA) – durchgeführt im Auftrag der Arbeiterkammer Wien und mit Unterstützung des ÖGB – aufzeigt, ist der psychische und körperliche Sicherheits- und Gesundheitsschutz von Arbeitnehmer:innen am Arbeitsplatz weiterhin mangelhaft.
Fußball schauen im Büro 12.06.2024

EM 2024: Darf ich in der Arbeit Fußball-EM-Spiele schauen?

Am 14. Juni ist Anpfiff für die Fußball-EM 2024. Das Turnier findet in Deutschland statt. Viele Spiele fallen in die Arbeitszeit von Arbeitnehmer:innen in Österreich. Der ÖGB-Arbeitsrechtsexperte Michael Trinko gibt Antworten auf die wichtigsten arbeitsrechtlichen Fragen, die sich während der EM für Fußballfans stellen.
Blick ins Publikum 04.06.2024

„Human not human“: Filmabend zum Thema Digitalisierung in Innsbruck

Zahlreiche Besucher:innen kamen zum Filmabend und zur anschließenden Podiumsdiskussion zum Thema Digitalisierung der Arbeitswelt am Montag, 3. Juni 2024, ins Metropol Kino in Innsbruck. Am Programm stand der Film „Human not human“ von Natan Castay, der den Arbeitsalltag von Clickworkern der Crowdworking-Plattform Amazon Mechanical Turk zeigt.
Digitale Arbeit sicher und gesund gestalten 17.05.2024

Digitale Arbeit sicher und gesund gestalten

Die Digitalisierung durchdringt immer mehr Bereiche der Arbeitswelt. Dies bringt wie alle neuen Entwicklungen Chancen und Risiken mit sich. Die Digitalisierung der Arbeitsplätze ist gestaltbar: Durch die Arbeitsplatzevaluierung, daraus abgeleitete Schutzmaßnahmen, Weiterbildung und vor allem durch die Mitbestimmung der Beschäftigten ist menschengerechte Arbeit möglich.
Adele Siegl und Sebastian Klocker vom ÖGB-Kompetenzzentrum Arbeit und Technik unterstützen bei Digitalisierungs- und Datenschutzfragen. 29.05.2024

Datenschutz und Mitbestimmung in der digitalisierten Arbeitswelt

Das ÖGB-Kompetenzzentrum „Arbeit und Technik“ bietet maßgeschneiderte Unterstützung bei Digitalisierungs- und Datenschutzfragen, um die Rechte von Arbeitnehmer:innen zu stärken. Durch Datenschutz und betriebliche Mitbestimmung wird der Mensch in den Mittelpunkt der Digitalisierung gestellt.
Fahrerloses Transportsystem 22.05.2024

Digitalisierung mit Spielregeln

Die zunehmende Digitalisierung der Arbeitsprozesse stellt Betriebe und Arbeitnehmer:innen vor neue Herausforderungen. Bei der EATON Industries (Austria) GmbH legen Betriebsrat und Management die Spielregeln für die Digitalisierung in Betriebsvereinbarungen fest. Dabei wird großer Wert auf die Einbindung der Arbeitnehmer:innen und deren Schulung gelegt.
Interview mit Roland Pichler 21.05.2024

Digitalisierung: „Luft nach oben bei der Arbeitsplatzevaluierung“

Im Vorfeld des Gipfeltreffens vieler Expert:innen am Forum Prävention 2024 bat die „Gesunde Arbeit“ den neuen stellvertretenden Generaldirektor der AUVA, Roland Pichler, um ein Interview und fragte bei dieser Gelegenheit nach, wie es um Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz bestellt ist – vor allem mit Blick auf die rasant fortschreitende Digitalisierung.
Magazin Gesunde Arbeit 2/2024 16.05.2024

Die neue Magazin-Ausgabe: Digitale Arbeit sicher und gesund gestalten

Die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam voran und durchdringt immer mehr Bereiche der Arbeitswelt. Sie bietet viele Chancen, birgt aber auch Risiken für die Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer:innen. Umso wichtiger ist es, die digitale Arbeit menschengerecht – und damit sicher und gesund – zu gestalten. Mehr dazu lesen Sie in der neuen Ausgabe des Magazins Gesunde Arbeit!
SVP-Info „Arbeiten bei Hitze im Freien“ 17.05.2024

Neue SVP-Info: „Arbeiten bei Hitze im Freien“

In den Sommermonaten steigt nicht nur die Temperatur, sondern auch das Risiko, einen Arbeitsunfall zu erleiden. Arbeitgeber:innen sind jedoch verpflichtet Vorkehrungen zu treffen, um eine Gefährdung der Gesundheit durch Hitze oder Sonneneinstrahlung zu verhindern. Die neue SVP-Info „Arbeiten bei Hitze im Freien“ informiert über Schutzmaßnahmen und rechtliche Rahmenbedingungen.
Robotik und KI 16.04.2024

Robotik und KI – Chancen und Risiken für Sicherheit und Gesundheit

Die Automatisierung von Aufgaben durch fortschrittliche Robotik und KI-basierte Technologien bedeutet einen Umbruch in der Arbeitswelt. Durch zunehmende Komplexität und Fähigkeiten der Technologie erweitert sich das Spektrum an Aufgaben, die automatisiert werden können. Dies hält viele Chancen, aber auch Risiken für die Arbeitsgestaltung und den Arbeitnehmer:innenschutz bereit.
Arbeitsbedingte Erkrankungen 19.04.2024

Studie zeigt: Belastung durch arbeitsbedingte Krankheiten und Arbeitsunfälle gestiegen

Das Ausmaß der Belastung durch arbeitsbedingte Krankheiten und Unfälle ist im Zeitraum 2014 bis 2019 deutlich gestiegen. Das zeigt eine neue Studie.

Aktuelles

AUVA Unfallstatistik 2023 19.06.2024

AUVA-Schadensfallstatistik 2023: Anstieg bei Arbeits- und Wegunfällen

Die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA) veröffentlicht die Arbeitsunfallstatistik für 2023. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 145.748 Schadensfälle registriert (+ 1.674 zum Jahr 2022), dabei handelt es sich in 129.866 Fällen um Arbeitsunfälle und Schüler:innenunfälle (+ 6.710), in 13.062 Fällen um Wegunfälle (+ 673) sowie um 2.820 Fälle von Berufskrankheiten (- 5.709).
10 Tipps zum Schutz vor Hitze am Arbeitsplatz 19.06.2024

Hitzefrei, wenn es zu heiß wird!

Der Sommer steht vor der Tür, und damit ist es nur eine Frage der Zeit, bis die erste Hitzewelle anrollt. Die Freude auf Hitzetage am Arbeitsplatz ist mittlerweile der Angst vor Kreislaufkollaps und Sonnenstich gewichen. Eine ernsthafte Diskussion über effektive Schutzmaßnahmen und Hitzefrei scheint überfällig.
Studie Arbeitnehmer:innenschutz in Österreich 18.06.2024

Neue Studie zeigt: Schutz für Arbeitnehmer:innen am Arbeitsplatz ist mangelhaft!

Eigentlich sollten mit dem vor rund 30 Jahren kundgemachtem ArbeitnehmerInnenschutzgesetz diese Missstände der Vergangenheit angehören, doch wie eine aktuelle Studie von der Forschungs- und Beratungsstelle Arbeitswelt (FORBA) – durchgeführt im Auftrag der Arbeiterkammer Wien und mit Unterstützung des ÖGB – aufzeigt, ist der psychische und körperliche Sicherheits- und Gesundheitsschutz von Arbeitnehmer:innen am Arbeitsplatz weiterhin mangelhaft.
AK und ÖGB fordern besseren Arbeitnehmer:innenschutz 17.06.2024

AK und ÖGB fordern besseren Arbeitnehmer:innenschutz

Die Einführung des ArbeitnehmerInnenschutzgesetzes (ASchG) vor 30 Jahren hat viele Verbesserungen für die Gesundheit der Beschäftigten gebracht. Doch eine Studie im Auftrag der Arbeiterkammer (AK) zeige, dass es „noch viele Baustellen“ gibt und einige Arbeitgeber „ihrer Schutzverpflichtung nur ungenügend nachkommen“, so AK-Expertin Johanna Klösch. Die AK und der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB) fordern weitere Verbesserungen für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.
Franz Kühmayer 14.06.2024

Gesunde Arbeit am Forum Prävention 2024: Videos

Gesunde Arbeit war mit einem Team am Forum Prävention 2024 in Innsbruck vor Ort und bat Keynote-Speaker Franz Kühmayer sowie Besucher:innen des Forum Prävention vor die Kamera.
Fußball schauen im Büro 12.06.2024

EM 2024: Darf ich in der Arbeit Fußball-EM-Spiele schauen?

Am 14. Juni ist Anpfiff für die Fußball-EM 2024. Das Turnier findet in Deutschland statt. Viele Spiele fallen in die Arbeitszeit von Arbeitnehmer:innen in Österreich. Der ÖGB-Arbeitsrechtsexperte Michael Trinko gibt Antworten auf die wichtigsten arbeitsrechtlichen Fragen, die sich während der EM für Fußballfans stellen.

Veranstaltungen

Logo Arbeiterkammer Salzburg

10.-21.6.2024: Grundausbildung für Sicherheitsvertrauenspersonen – Online-Kurs

WannMontag, 10.6.2024, bis Freitag, 21.6.2024, 8.30-11.15 Uhr WoDieser Kurs findet im Distance-Learning statt. WerBFI Salzburg und AK Salzburg

20.6.2024: Sicherheitsvertrauensperson – Auffrischungskurs

WannDonnerstag, 20.6.2024, 8.00-17.00 Uhr WoBFI Tirol Schulungszentrum, Museumstraße 20, 6020 Innsbruck WerBFI Tirol

Buchtipps

Broschürentipps

pdf 1,62 MB Ein Online-Diagnostik-Tool zur Evaluierung psychischer Belastungen im Homeoffice
pdf 908 KB In den Sommermonaten steigt nicht nur die Temperatur, sondern auch das Risiko, einen Arbeitsunfall zu erleiden. Arbeitgeber:innen sind jedoch verpflichtet Vorkehrungen zu treffen, um eine Gefährdung der Gesundheit durch Hitze oder Sonneneinstrahlung zu verhindern. (SVP Info Nr. 03/2013, aktualisiert: 5/2024)
Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzerklärung zu.

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2022