Gesunde Arbeit

Salzburg: Die Investition in MitarbeiterInnen wird gefördert!

Kleine und mittlere Unternehmen können Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitsqualität beim Landesförderprogramm „Wirtschaft fördert Arbeitswelten“ einreichen.

Die Spedition Condor hat diese Möglichkeit bereits genutzt und konnte mit Unterstützung der ITG Salzburg die Förderung erfolgreich beantragen. Karin Mödlhammer, Gesundheitsbeauftragte bei Condor: „Ich hatte das erste Mal überhaupt mit einem solchen Förderprozedere zu tun und hätte es ohne Beratung sehr schwer gehabt. Die ITG stand mir bei Fragen zur Antragstellung, aber auch als Ideengeber und Motivator zur Seite.“ In der Praxis haben die MitarbeiterInnen in Gesundheitszirkeln Maßnahmen zur Verbesserung ihrer Arbeitswelt erarbeitet und großteils bereits umgesetzt. Überraschend: Es waren teils sehr einfache Maßnahmen, deren Umsetzung die Zufriedenheit bereits wesentlich steigern konnte – etwa die Sauberkeit im Großraumbüro oder die bessere Urlaubsvertretung. Ein Teambuilding-Seminar zur Verbesserung der Kommunikation hat die Belegschaft noch enger zusammengeschweißt.

Wirtschaft fördert Arbeitswelten

  • Maßnahmen zu alternsgerechtem Arbeiten, Vereinbarkeit Familie und Beruf, betrieblicher Gesundheitsförderung, Integration
  • Vorhaben ab 10.000 Euro netto
  • Zuschuss von bis zu 40 Prozent (5 Prozent Bonus für kooperative Projekte möglich)
  • Einreichen können kleine und mittlere Unternehmen

Das ITG – Innovationsservice für Salzburg berät Salzburger Unternehmen kostenlos zur Förderung.
Kontakt: office@innovationsservice.at, Tel.: 0662/25 43 00-50, www.itg-salzburg.at
Förderinfos unter www.salzburg.gv.at/arbeitswelten

Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzerklärung zu.

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2021