Gesunde Arbeit

Gesunde Arbeit jetzt auf Facebook, Twitter und YouTube

Seit 7. Jänner 2021 ist Gesunde Arbeit mit eigenen Auftritten auf Facebook, Twitter und YouTube vertreten. Auf diesen Social-Media-Kanälen finden Sie aktuelle Infos und Videos zu Sicherheit und Gesundheit in der Arbeit. Folgen Sie uns!
Sichere und gesunde Arbeits­bedingungen sind das Ziel der Gesunden Arbeit.
Sichere und gesunde Arbeits­bedingungen sind das Ziel der Gesunden Arbeit.

Gesunde Arbeit geht den nächsten Schritt: Seit 7. Jänner 2021 sind wir mit eigenen Auftritten auf Facebook, Twitter und YouTube vertreten. Über unsere Social-Media-Kanäle möchten wir Sie noch schneller zum Thema Sicherheit und Gesundheit in der Arbeit informieren.

Folgen Sie uns!
Besuchen Sie uns auf Facebook, Twitter und YouTube und folgen Sie uns!


Neues Video zum Start der Social-Media-Kanäle

„Schon bisher haben wir unsere Zielgruppen mit der Website www.gesundearbeit.at, dem Magazin Gesunde Arbeit und dem Gesunde-Arbeit-Newsletter mit aktuellen Infos zu Sicherheit und Gesundheit in der Arbeit versorgt. Die Social-Media-Kanäle sind der nächste logische Schritt, um mit Sicherheitsvertrauenspersonen, BetriebsrätInnen sowie ExpertInnen aus dem Bereich Sicherheit und Gesundheit in der Arbeit zu kommunizieren“, so Alexander Heider, Leiter der Abteilung Sicherheit, Gesundheit und Arbeit in der AK Wien. Mit den Auftritten auf Facebook, Twitter und YouTube möchten wir unseren UserInnen einen informativen Content-Mix und noch mehr Service anbieten. Dabei werden wir verstärkt auf Videoformate setzen. „In den sozialen Medien liegt durch das Entstehen von Netzwerken und der starken Multiplikatorenwirkung ein enormes Potenzial. Unser Ziel ist es, die für die Arbeitswelt so relevanten Themen Gesundheit und Sicherheit stärker in den Fokus und die gesellschaftliche Debatte zu rücken“, ergänzt Heider.

Fakt ist: Die Arbeitswelt wird immer dynamischer und multimedialer. Damit hat sich auch die Art und Weise, wie Informationen konsumiert werden, verändert. „Mit unserem Social-Media-Auftritt möchten wir die Lösungswelt Gesunde Arbeit daher durch drei weitere Kanäle ergänzen und unseren Zielgruppen relevante Informationen zum ArbeitnehmerInnenschutz genau dort anbieten, wo Sie ohnehin unterwegs sind“, so Dr.in Ingrid Reifinger, Referat für Gesundheitspolitik im ÖGB.

Schnell, serviceorientiert und in neuen Formaten: Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, YouTube und bleiben Sie immer up to date, denn die Gesundheit und Sicherheit der ArbeitnehmerInnen sind zu wichtig, um das Potenzial der Vernetzung ungenützt zu lassen.

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzerklärung zu.

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2020