Gesunde Arbeit
Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze – Sicher und gesund arbeiten in Zeiten der Digitalisierung“
Sujet der Kampagne Gesunde Arbeitsplätze – Sicher und gesund arbeiten in Zeiten der Digitalisierung Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze – Sicher und gesund arbeiten in Zeiten der Digitalisierung“

Gesunde Arbeitsplätze – Sicher und gesund arbeiten in Zeiten der Digitalisierung

Die Kampagne „Sicher und gesund arbeiten in Zeiten der Digitalisierung“ hat das Ziel, das Bewusstsein für die Auswirkungen neuer digitaler Technologien auf Arbeit und Arbeitsplätze zu schärfen. Sie geht insbesondere auf die damit verbundenen Herausforderungen und Chancen im Bereich Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit ein und stellt zudem eine Plattform für den Austausch bewährter Lösungen dar.

Die Gesunde-Arbeitsplätze-Kampagne der EU-Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz (EU-OSHA) am Arbeitsplatz läuft von 2023 bis 2025. Sie startet im Oktober 2023.

Website: https://healthy-workplaces.osha.europa.eu/de

Auf der Kampagnen-Website finden Sie bereits jetzt umfangreiche Infos zum Thema Digitalisierung und Arbeit.

Hashtag soziale Medien: #EUHealthyWorkplaces

Mehr Infos zum Thema Digitalisierung

News

Adele Siegl und Sebastian Klocker vom ÖGB-Kompetenzzentrum Arbeit und Technik unterstützen bei Digitalisierungs- und Datenschutzfragen. 29.05.2024

Datenschutz und Mitbestimmung in der digitalisierten Arbeitswelt

Das ÖGB-Kompetenzzentrum „Arbeit und Technik“ bietet maßgeschneiderte Unterstützung bei Digitalisierungs- und Datenschutzfragen, um die Rechte von Arbeitnehmer:innen zu stärken. Durch Datenschutz und betriebliche Mitbestimmung wird der Mensch in den Mittelpunkt der Digitalisierung gestellt.
Fahrerloses Transportsystem 22.05.2024

Digitalisierung mit Spielregeln

Die zunehmende Digitalisierung der Arbeitsprozesse stellt Betriebe und Arbeitnehmer:innen vor neue Herausforderungen. Bei der EATON Industries (Austria) GmbH legen Betriebsrat und Management die Spielregeln für die Digitalisierung in Betriebsvereinbarungen fest. Dabei wird großer Wert auf die Einbindung der Arbeitnehmer:innen und deren Schulung gelegt.
Interview mit Roland Pichler 21.05.2024

Digitalisierung: „Luft nach oben bei der Arbeitsplatzevaluierung“

Im Vorfeld des Gipfeltreffens vieler Expert:innen am Forum Prävention 2024 bat die „Gesunde Arbeit“ den neuen stellvertretenden Generaldirektor der AUVA, Roland Pichler, um ein Interview und fragte bei dieser Gelegenheit nach, wie es um Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz bestellt ist – vor allem mit Blick auf die rasant fortschreitende Digitalisierung.
Digitale Arbeit sicher und gesund gestalten 17.05.2024

Digitale Arbeit sicher und gesund gestalten

Die Digitalisierung durchdringt immer mehr Bereiche der Arbeitswelt. Dies bringt wie alle neuen Entwicklungen Chancen und Risiken mit sich. Die Digitalisierung der Arbeitsplätze ist gestaltbar: Durch die Arbeitsplatzevaluierung, daraus abgeleitete Schutzmaßnahmen, Weiterbildung und vor allem durch die Mitbestimmung der Beschäftigten ist menschengerechte Arbeit möglich.
Magazin Gesunde Arbeit 2/2024 16.05.2024

Die neue Magazin-Ausgabe: Digitale Arbeit sicher und gesund gestalten

Die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam voran und durchdringt immer mehr Bereiche der Arbeitswelt. Sie bietet viele Chancen, birgt aber auch Risiken für die Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer:innen. Umso wichtiger ist es, die digitale Arbeit menschengerecht – und damit sicher und gesund – zu gestalten. Mehr dazu lesen Sie in der neuen Ausgabe des Magazins Gesunde Arbeit!
Im belgischen Film „Human not human“ von Natan Castay verbringt ein Mann Tag und Nacht damit, Gesichter auf Google Street View für einen Cent pro Gesicht unkenntlich zu machen.

Filmabend „Human not human“

WannMontag, 3. Juni 2024, 17.00 bis 21.30 Uhr WoMetropol Kino, Innstraße 5, 6020 Innsbruck WerEU-OSHA, AK Österreich und BMAW Im belgischen Film „Human not human“ von Natan Castay, der 2023 beim Filmpreis „Gesunde Arbeitsplätze“ lobend durch die Jury erwähnt wurde, verbringt ein Mann Tag und Nacht damit, Gesichter auf Google Street View für einen Cent pro Gesicht unkenntlich zu machen.
Infosheet 20.03.2024

Infosheet: Erkenntnisse zu Sicherheit und Gesundheit bei digitaler Plattformarbeit

Bei digitaler Plattformarbeit handelt es sich um eine relativ neue Arbeitsweise, die durch digitale Technologien wie Computer, Smartphones, Apps und eine Internetverbindung ermöglicht wird. Digitale Plattformarbeit ist jede bezahlte Arbeit, die über, auf oder durch Vermittlung einer Online-Plattform erbracht wird und umfasst Arbeiten, die vollständig online oder vor Ort ausgeübt werden können.
16. Wettbewerb „Gesunde Arbeitsplätze“ 15.03.2024

16. Wettbewerb „Gesunde Arbeitsplätze“: Reichen Sie Ihren Beitrag ein!

Der in Zusammenarbeit mit den nationalen Focal Points organisierte Wettbewerb für gute praktische Lösungen für gesunde Arbeitsplätze würdigt Organisationen in Europa, die innovative Ansätze zur Förderung der Gesundheit der Arbeitnehmer:innen präsentieren.
Arbeit auf digitalen Plattformen 26.02.2024

Arbeit auf digitalen Plattformen

Immer mehr Arbeitskräfte werden über digitale Arbeitsplattformen beschäftigt. Auf der Website der EU-Kampagne „Sicher und gesund arbeiten in Zeiten der Digitalisierung“ finden Sie eine Reihe von Publikationen zu den Arbeitsbedingungen sowie den Gesundheits- und Sicherheitsrisiken digitaler Plattformarbeit.
Sujet der Kampagne Gesunde Arbeitsplätze – Sicher und gesund arbeiten in Zeiten der Digitalisierung 25.10.2023

Die Zukunft der Arbeit: Förderung von Sicherheit und Gesundheit in Zeiten der Digitalisierung

Die Digitalisierung verändert unsere Arbeitsplätze grundlegend. Deshalb soll mit dieser Kampagne das Bewusstsein für die Thematik geschärft, die Zusammenarbeit gefördert und der Weg in eine Zukunft geebnet werden, in der die Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit neben technologischem Fortschritt weiterhin im Mittelpunkt stehen.
19.10.2023

Sicheres Arbeiten in der digitalen Ära: Herausforderungen und Chancen

Diesen Monat startet die neue Kampagne der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz EU-OSHA. Bis 2025 dreht sich alles um sicheres und gesundes Arbeiten in Zeiten der Digitalisierung: Das Bewusstsein für die Auswirkungen digitaler Technologien auf Arbeit – und damit verbundene Herausforderungen und Chancen – soll geschärft werden.
Sicher und gesund arbeiten in Zeiten der Digitalisierung 18.10.2023

Sicher und gesund arbeiten in Zeiten der Digitalisierung

Start der Europäischen Kampagne für gesunde Arbeitsplätze und des Wettbewerbs für praktische Lösungen.
Sujet der Kampagne Gesunde Arbeitsplätze – Sicher und gesund arbeiten in Zeiten der Digitalisierung

Auftaktveranstaltung zur EU-Kampagne 2023–2025 „Sicher und gesund arbeiten in Zeiten der Digitalisierung“

WannMittwoch, 18. Oktober 2023, 9.00 bis 13.30 Uhr WoVHS Wiener Urania, Uraniastraße 1, 1010 Wien (Teilnahme vor Ort oder via Livestream) WerBMAW, AUVA, EU-OSHA
Europäische Woche für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit 2023 04.10.2023

Europäische Woche für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit 2023

Vom 23. bis 27. Oktober 2023 findet die Europäische Woche für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit mit europaweit zahlreichen Sensibilisierungsveranstaltungen statt.
Sicher und gesund arbeiten in Zeiten der Digitalisierung 03.05.2023

Neue Website zur Kampagne „Sicher und gesund arbeiten in Zeiten der Digitalisierung“ online

Die Kampagne „Sicher und gesund arbeiten in Zeiten der Digitalisierung“ hat das Ziel, das Bewusstsein für die Auswirkungen neuer digitaler Technologien auf Arbeit und Arbeitsplätze zu schärfen.
Martina Häckel-Bucher 27.03.2023

Sicher und gesund arbeiten in Zeiten der Digitalisierung

Martina Häckel-Bucher, Focal Point Managerin im Zentral-Arbeitsinspektorat, erzählt im Videointerview mit der Gesunden Arbeit, was uns bei der neuen Gesunde-Arbeitsplätze-Kampagne „Sicher und gesund arbeiten in Zeiten der Digitalisierung“ erwartet.
Neue EU-OSHA-Kampagne zu den Auswirkungen der Digitalisierung 15.03.2023

Neue EU-OSHA-Kampagne zu den Auswirkungen der Digitalisierung

„Sicher und gesund arbeiten in Zeiten der Digitalisierung“ ist der Titel der nächsten Kampagne für gesunde Arbeitsplätze 2023–2025. Die Kampagne möchte das Bewusstsein für die Auswirkungen neuer digitaler Technologien auf Arbeit und Arbeitsplätze schärfen und wird von der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) organisiert.
Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzerklärung zu.

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2022