Gesunde Arbeit
Cover Magazin Gesunde Arbeit 4/2022 17.11.2022

Gute Arbeit für alle! Wir kämpfen für sichere und gesunde Arbeitsbedingungen!

Arbeitnehmer:innen haben ein Recht auf sichere und gesunde Arbeitsbedingungen. Und Arbeitgeber:innen müssen Arbeitsbedingungen so gestalten, dass menschengerechtes Arbeiten im Betrieb möglich ist. Doch welche Herausforderungen gibt es dabei? Mehr dazu erfahren Sie in der neuen Ausgabe des Magazins Gesunde Arbeit.
ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian 21.11.2022

„Gute Arbeitsbedingungen: Das ist die DNA der Gewerkschaftsbewegung!“

Faire Arbeitsbedingungen und eine angemessene Bezahlung für alle Arbeitnehmer:innen – dafür tritt ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian im Gespräch mit der Gesunden Arbeit ein. Um die Belastungen der Arbeitnehmer:innen zu reduzieren und längere Erholungsphasen zu ermöglichen, fordert er eine Verkürzung der Arbeitszeit bei vollem Lohn- und Personalausgleich.
Mann bei Arbeit über Kopf 22.11.2022

Gute Arbeitsbedingungen für alle!

Ein sicheres und gesundes Arbeitsumfeld ist ein Menschenrecht. Arbeitgeber:innen sind dazu verpflichtet, sichere und gesunde Arbeitsbedingungen herzustellen. Nur durch die aktive Gestaltung gesunder Arbeitsbedingungen ist menschengerechtes Arbeiten im Betrieb möglich.
Geschäftsführer Klaus Hochreiter 23.11.2022

„30 ist genug“

30-Stunden-Woche, individuelle Wahl zwischen 4- oder 5-Tage-Woche, ortsflexibles Arbeiten und eine partizipative Unternehmenskultur: Die individuellen Bedürfnisse der Arbeitnehmer:innen haben bei der Firma eMAGNETIX oberste Priorität.
Pressekonferenz der AK Wien 07.11.2022

Mehr Arbeitskräfte durch bessere Arbeitsbedingungen

Erwerbstätige Menschen verbringen viele Stunden ihrer Lebenszeit in der Arbeit. Die Arbeitsbedingungen prägen daher in vielerlei Hinsicht ihr Wohlergehen. AK Präsidentin Renate Anderl: „Wir wollen darüber reden, wie man Arbeitszeiten und damit Arbeitsbedingungen zum Wohl und zum Profit aller gestalten kann.“ Die Arbeitszeit-Forschungs- und Beratungs-Gesellschaft XIMES stellt heute die Ergebnisse der wissenschaftlichen Evaluierung der 30-Stunden-Woche bei eMagnetix vor.
Arbeitnehmer im Verteilzentrum scannt Paket ein 03.11.2022

„Digitaler Taylorismus“: Arbeitsorganisation und Arbeitsdruck im Verteilzentrum

Dieser Artikel reflektiert die Forschungsergebnisse von Yannic Wexenberger und zeigt auf, welche Maßnahmen aus Arbeitnehmer:innen-Perspekive notwendig sind, um Verletzungen von Arbeitsrecht und Arbeitsschutz durch „digitalen Taylorismus“ entgegenzuwirken.
Krank arbeiten 02.11.2022

Präsentismus – das unsichtbare Phänomen

Der Arbeitsklima Index zeigt: 53 Prozent der Arbeitnehmer:innen gehen auch dann zur Arbeit, wenn sie krank sind. Das ist kein neues Phänomen, denn schon seit 1980 sind Krankenstände rückläufig.
Arbeitnehmer:innen stehen vor Containern 25.10.2022

Menschenwürdige Arbeitsbedingungen in globalen Lieferketten

Anlässlich der 8. Verhandlungsrunde über ein weltweit verbindliches Lieferkettengesetz fordern AK und ÖGB mehr Engagement der EU ein. AK und ÖGB setzen sich für ein starkes EU-Lieferkettengesetz und für weltweit bessere Arbeitsbedingungen in den Lieferketten ein.
Grafik zur Auswirkungen der Pandemie auf Arbeitnehmer:innen im Handel 11.10.2022

Belastungen im Handel: Arbeitsplätze sicher und gesund gestalten

Arbeitnehmer:innen im Handel waren während der Pandemie hohen emotionalen und psychischen Belastungen durch den Kundenkontakt ausgesetzt. Im Rahmen ihrer Fürsorgepflicht haben Arbeitgeber:innen dafür zu sorgen, dass die Arbeit und das Arbeitsumfeld sicher gestaltet sind und die Gesundheit der Arbeitnehmer:innen nicht gefährdet wird.
Stephanie Müller-Wipperfürth, Abteilung Arbeitsbedingungen AK OÖ, und AK-Präsident Andreas Stangl 03.10.2022

AK OÖ fordert bessere Arbeitsbedingungen und mehr Wertschätzung für Reinigungskräfte

Der hohe Anspruch an Hygiene und Sauberkeit am Arbeitsplatz ist in Zeiten von Corona weiter gestiegen. Die Arbeitsbedingungen der Reinigungskräfte haben sich jedoch nach wie vor nicht verbessert.

Aktuelles

Cover der Broschüre „Mehrfachbelastet und unsichtbar: Arbeitsbedingungen in der Reinigungsbranche“ 25.11.2022

Mehrfachbelastet und unsichtbar: Arbeitsbedingungen in der Reinigungsbranche

Reinigungskräfte sind oft mehrfachbelastet und für viele „unsichtbar“. Die Broschüre „Mehrfachbelastet und unsichtbar: Arbeitsbedingungen in der Reinigungsbranche“ der AK Oberösterreich zeigt auf, wie die Belastungen von Reinigungskräften ermittelt und in der Folge deren Arbeitsbedingungen verbessert werden können.
Ergonomie am Arbeitsplatz: Mann arbeitet an einem Stehtisch 25.11.2022

Ergonomie – ein Fremdwort am Arbeitsplatz?

Büroarbeitsplätze werden immer ausgefallener, stylisher und bunter. Sie präsentieren eine neue Arbeitswelt, in der jeder Arbeitsplatz individuell angepasst werden kann. Wie aber ist es um die Ergonomie an anderen Arbeitsplätzen bestellt?
Frau friert im Büro 24.11.2022

Darfʼs ein bisserl kälter sein?

Mit Blick auf die befürchteten Energieengpässe im kommenden Winter wurden verschiedenste Einsparungspotenziale ausgelotet. Aus Kostengründen am Arbeitsplatz weniger zu heizen hat seine Grenzen, weil es klare Regeln für die Lufttemperatur gibt.
Napo in...Die versteckten Gefahren 23.11.2022

Bekämpfen wir gemeinsam mit Napo die Exposition gegenüber Karzinogenen bei der Arbeit!

Ein hoher Anteil der Arbeitnehmer:innen in der EU ist potenziell „verfahrensbedingten Karzinogenen“ ausgesetzt, insbesondere Abgasen wie Emissionen von Dieselmotoren, Quarzfeinstaub, Hartholzstaub und Schweißrauch. Oft sind sie sich dessen nicht bewusst.
Geschäftsführer Klaus Hochreiter 23.11.2022

„30 ist genug“

30-Stunden-Woche, individuelle Wahl zwischen 4- oder 5-Tage-Woche, ortsflexibles Arbeiten und eine partizipative Unternehmenskultur: Die individuellen Bedürfnisse der Arbeitnehmer:innen haben bei der Firma eMAGNETIX oberste Priorität.
Temperatur am Arbeitsplatz 22.11.2022

Energiekosten: Frieren am Arbeitsplatz?

In vielen Betrieben wird der Sparstift angesetzt – speziell bei den Heizkosten. Aber darf am Arbeitsplatz die Heizung kalt bleiben?

Veranstaltungen

Logo Arbeiterkammer Niederösterreich

28.11.2022: Auffrischung für Sicherheitsvertrauenspersonen (SVP)

WannMontag, 28. November 2022, 9.00-17.00 Uhr WoAK-Bezirksstelle Korneuburg, Gärtnergasse 1, 2100 Korneuburg WerAK Niederösterreich, ÖGB Niederösterreich
Logo des Instituts für Suchtprävention der Sucht- und Drogenkoordination Wien

28.11.2022: Umgang mit Sucht am Arbeitsplatz – ein Thema wie jedes andere?

WannMontag, 28. November 2022, 9.00-17.00 Uhr WoVerein Dialog, Hegelgasse 8/13, 1010 Wien WerInstitut für Suchtprävention der Sucht- und Drogenkoordination Wien in Kooperation mit Verein Dialog

Broschürentipps

pdf 642 KB Arbeit darf nicht krank machen

Broschüre der AK Wien zu Arbeitnehmer:innenschutz und Gesundheit | März 2022

pdf 4,24 MB Reinigungskräfte sind oft mehrfachbelastet und für viele „unsichtbar“. Die Broschüre „Mehrfachbelastet und unsichtbar: Arbeitsbedingungen in der Reinigungsbranche“ der AK Oberösterreich zeigt auf, wie die Belastungen von Reinigungskräften ermittelt und in der Folge deren Arbeitsbedingungen verbessert werden können. | Broschüre der AK Oberösterreich | November 2022
Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzerklärung zu.

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2022