Gesunde Arbeit

20.3.2019: Zeitmanagement in der Pflege – ein Spagat?

Wann20. März 2019, 9.00-17.00 Uhr WoAK Bildungshaus Seehof, Gramartstraße 10, 6020 Innsbruck WerAK Tirol

Dieses Seminar richtet sich an Beschäftigte in Gesundheits- und Sozialberufen. Besonders in der Kranken- und Altenpflege besteht neben körperlichem und psychischem Druck die Herausforderung, einen strikten Zeitplan zu befolgen und dabei kompetent und wertschätzend zum Wohl der Patienten oder Klienten zu arbeiten. Zuallererst ist der Arbeitgeber gefordert, professionelle Rahmenbedingungen für ein solides Zeitmanagement zu schaffen. Aber auch gutes persönliches Management kann dazu beitragen, den Pflegealltag besser zu bewältigen. Davon profitiert zum einen die Beziehungsarbeit im Beruf, zum anderen können Pflegekräfte damit den Teil ihres Lebens verbessern, den sie steuern und bestimmen können, also die Zeit vor und nach der Arbeit, was sich positiv auf Regeneration, innere Zufriedenheit und Lebensqualität auswirkt.

Aus dem Inhalt:

  • Kennenlernen von Zeitplanungstechniken
  • Praktische Übungen
  • Umgang mit „Zeitdieben“
  • Planungstipps
  • Stärkung des Selbstmanagements
  • Integration von mentalen Aspekten in die persönliche Zeitgestaltung
  • Zeit für den Austausch innerhalb der Gruppe

Begrenzte Teilnehmerzahl:
max. 20 Personen

ACHTUNG!
Mitzubringen sind: Matte/Decke, bequeme Kleidung, Schreibzeug

Referentin:
Dr.in Martina Paulmichl, Mentalcoach, Supervisorin, Lebens- und Sozialberaterin

Seminaranmeldung:
Arbeiterkammer Tirol
Tel.: 0800/22 55 22-1645
gup@ak-tirol.com
oder auf der Website der AK Tirol
 

Infos zum AK Bildungshaus Seehof:
www.ak-seehof.com

Veranstaltung weiterempfehlen

Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © 2018