Gesunde Arbeit

„Gesunde Arbeit“ einziger Medienpartner der aktuellen EU-OSHA-Kampagne in Österreich

EU-weit haben sich bislang 28 Medienpartner der europaweiten Kampagne 2016/17 „Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter“ der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) angeschlossen. „Gesunde Arbeit“ ist einziger offizieller Medienpartner in Österreich.

Mehr als 100 Partner in ganz Europa fördern „Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter“.
Die EU-OSHA hat die erste Welle von offiziellen Kampagnen- und Medienpartnern bestätigt, die sich ihrer europaweiten Kampagne 2016/17 „Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter“ angeschlossen haben. Das Netzwerk der offiziellen Kampagnenpartner besteht aus europäischen und internationalen Unternehmen und Organisationen aus einer Vielzahl von Wirtschaftszweigen, darunter Arbeitgeber- und Arbeitnehmerverbände, Technologieplattformen, Nichtregierungsorganisationen und multinationale Unternehmen. Hinzu kommen Medienpartner, die über ihre Publikationen und das Internet auf die Kampagne aufmerksam machen.

Die Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter“ setzt den Akzent auf die Nachhaltigkeit des Berufslebens in Anbetracht der alternden Erwerbsbevölkerung in Europa. Eine der Hauptbotschaften ist die Prävention während des gesamten Erwerbslebens, wobei die Gefährdungsbeurteilung die Grundlage für die Verhütung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten bildet. Sie wird ergänzt um Rehabilitation, Maßnahmen zur Erleichterung der Rückkehr in den Beruf und lebenslanges Lernen.
Dr.in Christa Sedlatschek, die Direktorin der EU-OSHA, erläuterte, wie wichtig die Kampagnenpartner sind: „27 % der Arbeitnehmer in der EU glauben, dass sie nicht in der Lage sind, die gleiche berufliche Tätigkeit bis zum Alter von 60 Jahren auszuüben. Wir müssen das Berufsleben aller Arbeitnehmergenerationen verbessern, indem wir nachhaltige Arbeit und gesundes Altern fördern. Und das zentrale Element bildet dabei die Risikoprävention. Organisationen, die sich an der Kampagne 2016/17 beteiligen, können mit gutem Beispiel vorangehen und bei der Umsetzung praktischer Lösungen zum Altersmanagement am Arbeitsplatz Pionierarbeit leisten. Ihre Mitwirkung trägt wesentlich dazu bei, mit der Kampagne ein so breites Publikum wie möglich zu erreichen.“

Mehr dazu auf der Website der EU-OSHA.

Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzerklärung zu.

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2021