Gesunde Arbeit
Digitale Arbeit sicher und gesund gestalten 17.05.2024

Digitale Arbeit sicher und gesund gestalten

Die Digitalisierung durchdringt immer mehr Bereiche der Arbeitswelt. Dies bringt wie alle neuen Entwicklungen Chancen und Risiken mit sich. Die Digitalisierung der Arbeitsplätze ist gestaltbar: Durch die Arbeitsplatzevaluierung, daraus abgeleitete Schutzmaßnahmen, Weiterbildung und vor allem durch die Mitbestimmung der Beschäftigten ist menschengerechte Arbeit möglich.
Im belgischen Film „Human not human“ von Natan Castay verbringt ein Mann Tag und Nacht damit, Gesichter auf Google Street View für einen Cent pro Gesicht unkenntlich zu machen.

Filmabend „Human not human“

WannMontag, 3. Juni 2024, 17.00 bis 21.30 Uhr WoMetropol Kino, Innstraße 5, 6020 Innsbruck WerEU-OSHA, AK Österreich und BMAW Im belgischen Film „Human not human“ von Natan Castay, der 2023 beim Filmpreis „Gesunde Arbeitsplätze“ lobend durch die Jury erwähnt wurde, verbringt ein Mann Tag und Nacht damit, Gesichter auf Google Street View für einen Cent pro Gesicht unkenntlich zu machen.
Adele Siegl und Sebastian Klocker vom ÖGB-Kompetenzzentrum Arbeit und Technik unterstützen bei Digitalisierungs- und Datenschutzfragen. 29.05.2024

Datenschutz und Mitbestimmung in der digitalisierten Arbeitswelt

Das ÖGB-Kompetenzzentrum „Arbeit und Technik“ bietet maßgeschneiderte Unterstützung bei Digitalisierungs- und Datenschutzfragen, um die Rechte von Arbeitnehmer:innen zu stärken. Durch Datenschutz und betriebliche Mitbestimmung wird der Mensch in den Mittelpunkt der Digitalisierung gestellt.
Fahrerloses Transportsystem 22.05.2024

Digitalisierung mit Spielregeln

Die zunehmende Digitalisierung der Arbeitsprozesse stellt Betriebe und Arbeitnehmer:innen vor neue Herausforderungen. Bei der EATON Industries (Austria) GmbH legen Betriebsrat und Management die Spielregeln für die Digitalisierung in Betriebsvereinbarungen fest. Dabei wird großer Wert auf die Einbindung der Arbeitnehmer:innen und deren Schulung gelegt.
Interview mit Roland Pichler 21.05.2024

Digitalisierung: „Luft nach oben bei der Arbeitsplatzevaluierung“

Im Vorfeld des Gipfeltreffens vieler Expert:innen am Forum Prävention 2024 bat die „Gesunde Arbeit“ den neuen stellvertretenden Generaldirektor der AUVA, Roland Pichler, um ein Interview und fragte bei dieser Gelegenheit nach, wie es um Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz bestellt ist – vor allem mit Blick auf die rasant fortschreitende Digitalisierung.
Magazin Gesunde Arbeit 2/2024 16.05.2024

Die neue Magazin-Ausgabe: Digitale Arbeit sicher und gesund gestalten

Die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam voran und durchdringt immer mehr Bereiche der Arbeitswelt. Sie bietet viele Chancen, birgt aber auch Risiken für die Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer:innen. Umso wichtiger ist es, die digitale Arbeit menschengerecht – und damit sicher und gesund – zu gestalten. Mehr dazu lesen Sie in der neuen Ausgabe des Magazins Gesunde Arbeit!
SVP-Info „Arbeiten bei Hitze im Freien“ 17.05.2024

Neue SVP-Info: „Arbeiten bei Hitze im Freien“

In den Sommermonaten steigt nicht nur die Temperatur, sondern auch das Risiko, einen Arbeitsunfall zu erleiden. Arbeitgeber:innen sind jedoch verpflichtet Vorkehrungen zu treffen, um eine Gefährdung der Gesundheit durch Hitze oder Sonneneinstrahlung zu verhindern. Die neue SVP-Info „Arbeiten bei Hitze im Freien“ informiert über Schutzmaßnahmen und rechtliche Rahmenbedingungen.
„I bin net süchtig, loss ma a Ruah!

19.6.2024: „I bin net süchtig, loss ma a Ruah!“

WannMittwoch, 19. Juni 2024, 9.30–16.00 Uhr WoÖGB- und Gewerkschaftshaus Catamaran, Seminarraum Maria Tusch, Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien WerGewerkschaften vida
Veranstaltung 30 Jahre ArbeitnehmerInnenschutzgesetz

17.6.2024: 30 Jahre ArbeitnehmerInnenschutzgesetz

WannMontag, 17. Juni 2024, 10.30–17.00 Uhr WoAK Bildungsgebäude, Großer Saal, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien WerAK Wien
Robotik und KI 16.04.2024

Robotik und KI – Chancen und Risiken für Sicherheit und Gesundheit

Die Automatisierung von Aufgaben durch fortschrittliche Robotik und KI-basierte Technologien bedeutet einen Umbruch in der Arbeitswelt. Durch zunehmende Komplexität und Fähigkeiten der Technologie erweitert sich das Spektrum an Aufgaben, die automatisiert werden können. Dies hält viele Chancen, aber auch Risiken für die Arbeitsgestaltung und den Arbeitnehmer:innenschutz bereit.
Arbeitsbedingte Erkrankungen 19.04.2024

Studie zeigt: Belastung durch arbeitsbedingte Krankheiten und Arbeitsunfälle gestiegen

Das Ausmaß der Belastung durch arbeitsbedingte Krankheiten und Unfälle ist im Zeitraum 2014 bis 2019 deutlich gestiegen. Das zeigt eine neue Studie.

Aktuelles

Podcast by OekoBusiness Wien 29.05.2024

Podcast Dreiviertel Zwölf: „Was tun bei Hitze am Arbeitsplatz?“

Der OekoBusiness Wien-Podcast „Dreiviertel Zwölf“ beschäftigt sich mit den Themen Umwelt und Klima in Wien. Hier werden Ansätze besprochen, mit welchen die Lebensqualität in Wien auch für nachfolgende Generationen erhalten werden kann und was es braucht, um einen Beitrag zur Bekämpfung der Klimakrise zu leisten.
Adele Siegl und Sebastian Klocker vom ÖGB-Kompetenzzentrum Arbeit und Technik unterstützen bei Digitalisierungs- und Datenschutzfragen. 29.05.2024

Datenschutz und Mitbestimmung in der digitalisierten Arbeitswelt

Das ÖGB-Kompetenzzentrum „Arbeit und Technik“ bietet maßgeschneiderte Unterstützung bei Digitalisierungs- und Datenschutzfragen, um die Rechte von Arbeitnehmer:innen zu stärken. Durch Datenschutz und betriebliche Mitbestimmung wird der Mensch in den Mittelpunkt der Digitalisierung gestellt.
Pressekonferenz zum Thema Pflege ist Schwerarbeit 28.05.2024

Der Arbeitsklima Index zeigt: Pflege ist Schwerarbeit und muss auch als solche anerkannt werden

Während der Pandemie sind die Pflegekräfte im Fokus der öffentlichen Wahrnehmung gestanden. An ihrer Arbeitssituation und ihren Belastungen hat sich seither kaum etwas zum Positiven geändert. Im Gegenteil: Der Bedarf an Arbeitskräften verschärft die Probleme. Die Zufriedenheit der Beschäftigten ist so gering wie nie zuvor. Das zeigt eine aktuelle Sonderauswertung des Arbeitsklima Index.
ÖGB-Vizepräsidentin und Frauenvorsitzende Korinna Schumann 28.05.2024

ÖGB-Schumann: „Brauchen Gender-Schwerpunkt im Arbeitnehmer:innenschutz“

Am Welttag der Frauengesundheit verweist Schumann auf die zusätzliche Gefahr, bei längeren Krankenständen auch noch gekündigt zu werden: Eine jüngste Information der Wirtschaftskammer bestätigt die Befürchtung, dass in einigen Fällen Frauen etwa mit Brustkrebs nicht mit dem Mitgefühl ihrer Arbeitgeber rechnen können.
Regenbogenfahne vor ÖGB-Zentrale gehisst 27.05.2024

ÖGB-Mernyi: „Kampf für eine diskriminierungsfreie Arbeitswelt noch lange nicht abgeschlossen“

Rund 300.000 Arbeitnehmer:innen in Österreich ordnen sich zumindest einer der LGBTIQ+-Kategorien zu. Viele von ihnen erleben nach wie vor Nachteile oder Diskriminierungen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung – im Privatleben, aber auch am Arbeitsplatz.
Neu auf der Berufskrankheitenliste 27.05.2024

Das Berufskrankheiten-Modernisierungs-Gesetz – Grund zur Freude?

Im März 2024 trat das Berufskrankheiten-Modernisierungs-Gesetz in Kraft. Rund 18 Jahre mussten Arbeitnehmer:innen in Österreich darauf warten. Der langjährige Stillstand wurde damit zwar gebrochen – eine echte Modernisierung sieht allerdings anders aus.

Veranstaltungen

Logo Arbeiterkammer Niederösterreich

3.-5.6.2024: SVP-Grundausbildung

WannMontag, 3.6.2024, bis Mittwoch, 5.6.2024, 8.00-17.00 Uhr WoANZ St. Pölten, AK-Platz 1, 3100 St. Pölten WerAK Niederösterreich
Logo des Instituts für Suchtprävention der Sucht- und Drogenkoordination Wien

3.6.2024: Sucht am Arbeitsplatz – Privatsache, Tabu oder Leitungsaufgabe?

WannMontag, 3. Juni 2024, 16.30-18.00 Uhr Wo online via Zoom WerInstitut für Suchtprävention der Sucht- und Drogenkoordination Wien in Kooperation mit Verein Dialog

Buchtipps

Broschürentipps

pdf 908 KB In den Sommermonaten steigt nicht nur die Temperatur, sondern auch das Risiko, einen Arbeitsunfall zu erleiden. Arbeitgeber:innen sind jedoch verpflichtet Vorkehrungen zu treffen, um eine Gefährdung der Gesundheit durch Hitze oder Sonneneinstrahlung zu verhindern. (SVP Info Nr. 03/2013, aktualisiert: 5/2024)
pdf 1,62 MB Ein Online-Diagnostik-Tool zur Evaluierung psychischer Belastungen im Homeoffice
Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzerklärung zu.

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2022