Gesunde Arbeit

18.10.2022: Long COVID und Arbeitsfähigkeit

WannDienstag, 18. Oktober 2022, 14.00–17.30 Uhr WoAK Bildungsgebäude, Großer Saal, Theresianumgasse 16–18, 1040 Wien WerAK Wien
Martina Häckel-Bucher 02.09.2022

„Mein Wunsch: Sicherheit und Gesundheit an jedem Arbeitsplatz“

Viele in Österreich kennen die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) mit Sitz in Bilbao aufgrund ihrer Kampagnen für gesunde Arbeitsplätze. Martina Häckel-Bucher aus dem Zentral-Arbeitsinspektorat ist als Vertreterin der nationalen Kontaktstelle (Focal Point) das Bindeglied zwischen dem Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft und der EU-OSHA. „Gesunde Arbeit“ sprach mit ihr über ihre Arbeit.
Temperatur kalt und warm 12.09.2022

Temperatur am Arbeitsplatz

Die Raumtemperatur unterliegt seit Jahrzehnten genauen Bestimmungen. Sie entspricht dem arbeitsmedizinischen Kenntnisstand.
Arbeiter mit Exoskelett hebt Fass 19.09.2022

Exoskelette – ein unaufhaltbarer Hype?

Die enorme Vielfalt der in der Arbeitswelt auftauchenden mechanischen Assistenzsysteme oder auch Exoskelette stellt im Hinblick auf die Beurteilung der ergonomischen Wirksamkeit und der Gefährdungen in der Praxis oft eine Herausforderung dar.
Fabrikhalle: zwei Männer mit Helm schütteln sich die Hände, Frau mit Helm steht dabei 09.09.2022

ArbeitnehmerInnen aktiv in die Prävention einbinden

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die Prävention von Muskel- und Skeletterkrankungen ist die aktive Beteiligung von ArbeitnehmerInnen, Sicherheitsvertrauenspersonen und BetriebsrätInnen. Sie führt zu guten praktischen Lösungen, da die Beschäftigten in der Regel am besten über ihre Arbeit Bescheid wissen.
Arbeiterinnen in Fertigungshalle arbeiten an Leiterplatten 06.09.2022

Einseitige Tätigkeiten – vielseitig belastend für Frauen

Auch heute sind in einigen Betrieben und ganzen Branchen viele Tätigkeiten noch nach überholten Geschlechterrollen sortiert. Die Gründe dafür sind vielfältig und reichen von unterstellten Stärken – etwa der angeblichen weiblichen Stärke für filigrane Aufgaben – bis hin zu veralteten Rollenvorstellungen. Monotone Arbeit für Frauen ist oft die Folge.
Cover Magazin Gesunde Arbeit 3/2022 29.08.2022

Magazin Gesunde Arbeit: Heben und Tragen leicht gemacht – Körperliche Belastungen bei der Arbeit reduzieren

Körperlich belastende Arbeit führt häufig zu Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes. 9,3 Millionen Krankenstandstage im Jahr 2020 sprechen eine deutliche Sprache. Maßnahmen zur Reduktion der körperlichen Belastungen bei der Arbeit sind daher dringend erforderlich. Mehr Infos dazu finden Sie in der neuen Ausgabe des Magazins Gesunde Arbeit.
Botin trägt Pakete 30.08.2022

Körperliche Arbeitsbelastungen reduzieren!

Das Heben und Tragen schwerer Lasten kann sich massiv auf den Muskel- und Skelettapparat von ArbeitnehmerInnen auswirken. Die Leitmerkmalmethoden zur Evaluierung körperlicher Arbeitsbelastungen helfen dabei, Defizite bei der Arbeitsgestaltung zu erkennen. Darauf aufbauend können geeignete Maßnahmen ergriffen werden, um ein gesundes Arbeitsumfeld zu schaffen.
Mischmeister Helmut Seidl bei der Arbeit 31.08.2022

Gesunde Arbeitsbedingungen bis zur Pension

Arbeitserleichternde technische Hilfsmittel, Stressprävention und die Etablierung eines Beinahe-Unfallsystems zeigen: Präventive Maßnahmen zur Förderung der Sicherheit und Gesundheit der ArbeitnehmerInnen haben in der Firma Rohrdorfer Transportbeton oberste Priorität.
Harald Bruckner, AK Wien 18.08.2022

Welche Sozialeinrichtungen (Aufenthaltsräume, Pausenräume, Bereitschaftsräume, Umkleideräume) braucht es in einer Arbeitsstätte?

Wann werden Pausen- und Aufenthaltsräume in einer Arbeitsstätte benötigt und wie müssen diese ausgestattet sein? Welche Regeln und Anforderungen gelten für diese Räume? Die Antworten auf diese Fragen erhalten Sie in unseren Videos.
Berend Tusch, Gewerkschaft vida 11.08.2022

Videos zu den Arbeitsbedingungen in Tourismus und Gastgewerbe

Mit welchen Belastungen sehen sich die Beschäftigten in Tourismus und Gastgewerbe konfrontiert? Und was muss getan werden, damit die Arbeitsbedingungen in Tourismus und Gastgewerbe verbessert werden? Mehr dazu in unseren YouTube-Videos!

Aktuelles

Von links: GF Ing. Wolfgang Pöll, MSc; Dipl.-Ing. Matthias Pöll, Dipl.-Ing. Wolfgang Pöll, SVP Elisabeth Pöll und AK-Niederösterreich-SFK Franz Ehrenberger. 30.10.2022

Qualifizierung, werteorientierte Führung und Mitbestimmung als Motor des Erfolges

Der Firma LUDWIG PÖLL GMBH (Zimmerei/Dachdeckerei/Spenglerei) sind die Sicherheit und die Gesundheit der Arbeitnehmer:innen ein besonderes Anliegen. Das zeigte ein Betriebsbesuch der Gesunden Arbeit in Dürnkrut.
Frau blickt sorgenvoll aus dem Fenster 28.09.2022

Sicher ohne Gewalt im Job

Durch Corona hat Gewalt am Arbeitsplatz zugenommen. Die Gewerkschaft GPA hat die Entwicklungen genauer untersuchen lassen und fordert wirksame Maßnahmen zum Schutz der Beschäftigten. Weniger Arbeitsdruck und bessere Personalausstattung gehören dazu.
Andreas Stangl, Präsident der Arbeiterkammer Oberösterreich 27.09.2022

AK-Präsident Stangl: „Bei sexueller Belästigung am Arbeitsplatz ist der Arbeitgeber verpflichtet, Betroffenen zu helfen“

Beratungen wegen sexueller Belästigung am Arbeitsplatz sind in der Arbeiterkammer Oberösterreich nach wie vor an der Tagesordnung. „Im Rahmen der Fürsorgepflicht ist der Arbeitgeber verpflichtet, Betroffenen zu helfen. Tut er das nicht, wird neben dem Täter/der Täterin auch er schadenersatzpflichtig, und zwar in der Höhe von mindestens 1.000 Euro“, sagt AK-Präsident Andreas Stangl.
Logo ÖGB-Podcast Nachgehört Vorgedacht 26.09.2022

ÖGB-Podcast: Genug geschuftet – her mit kürzeren Arbeitswochen!

Martin Müller, ÖGB-Arbeitsrechtsexperte, und Johannes Gärtner, Geschäftsführer der Firma Ximes, erläutern im ÖGB-Podcast, warum Vier-Tage-Wochen mit weniger Zeit im Job keine Utopie sind, wie eine Arbeitszeitverkürzung umsetzbar wäre und wie die Zukunft für uns alle sein sollte.
Broschüre Qualitätsstandards für die Verpflegung in Betrieben und Broschüre Ernährung am Arbeitsplatz 22.09.2022

Neue Broschüre zur Gemeinschaftsverpflegung in Betrieben

Unumstritten ist, dass sich das, was wir essen und trinken, auf unsere Gesundheit auswirkt – auch am Arbeitsplatz. Beschäftigte sollten in der Arbeit die Möglichkeit haben, sich gesund und nachhaltig zu ernähren. Die Broschüre „Qualitätsstandard für die Verpflegung in Betrieben“ gibt Tipps dazu.
Grafik: ESENER 2019: Digitale Technologien und potenzielle Auswirkungen auf Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, 2019 (% Betriebe, Österreich) 21.09.2022

ESENER 2019: Wie steht’s um Österreich?

Wie gehen österreichische Unternehmen mit Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz um? Die Antwort darauf gibt die Europäische Unternehmenserhebung über neue und aufkommende Risiken (ESENER 2019).

Veranstaltungen

Exoskelette und Robotik

4.10.2022: Exoskelette und Robotik: Anwendung im Arbeitnehmer:innenschutz in Gesundheitseinrichtungen

WannDienstag, 4. Oktober 2022, 8.30-16.00 Uhr WoTAUERN SPA WORLD Betriebs-GmbH & Co KG, Tauern Spa Platz 1, 5710 Kaprun WerAUVA

5.10.2022: VÖSI-Fachtagung mit Fachausstellung

WannMittwoch, 5. Oktober 2022, 9.00-17.00 Uhr WoHybrid: Laudachweg 15, 4655 Vorchdorf (ehemalige Kitzmantelfabrik) und online WerVÖSI - Verband Österreichischer Sicherheits-Experten

Buchtipps

Broschürentipps

pdf 4,67 MB Die Broschüre „Lost in Homeoffice?" der Gewerkschaft GPA informiert über die Rechtsgrundlagen von Homeoffice und gibt Gestaltungstipps für die Arbeit zu Hause. Darüber hinaus beinhaltet sie eine Muster-Betriebsvereinbarung über Homeoffice. | Mai 2021 | Gewerkschaft GPA
Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzerklärung zu.

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2022