Gesunde Arbeit
Coverbild des Magazins Gesunde Arbeit, Ausgabe 3/2021 24.08.2021

Frauenarbeitswelt: Frauen anders belastet – die neue Ausgabe des Magazins Gesunde Arbeit

Frauen in der Arbeitswelt sind vielfach anderen Gefahren und Belastungen ausgesetzt als Männer. Häufig werden diese spezifischen Belastungen von Frauen jedoch gar nicht gesehen – mit Auswirkungen auf ArbeitnehmerInnenschutz und Prävention.
Alexander Heider, Leiter der Abteilung Sicherheit, Gesundheit und Arbeit der AK Wien 15.09.2021

Arbeitsmedizin der Zukunft #1

Alexander Heider, Leiter der Abteilung Sicherheit, Gesundheit und Arbeit der AK Wien, und Dr.in Ingrid Reifinger, Referat für Gesundheitspolitik, ÖGB, sprechen in mehreren Videos über das Thema Arbeitsmedizin in der Zukunft.
Tagung Pandemie – Seele – Abschied

19.10.2021: Tagung Pandemie – Seele – Abschied

WannDienstag, 19. Oktober 2021, 9.30-14.00 Uhr WoÖGB-Zentrale, Großer Saal (Veranstaltungssaal Wilhelmine Moik), Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien WerGewerkschaft vida, AK Wien, Rundumberatung
Frau signalisiert Stopp mit Arm 01.09.2021

Was tun bei sexueller Belästigung am Arbeitsplatz?

Ein anzüglicher Witz, unerwünschte Berührungen, Beurteilungen des Aussehens oder körperliche Übergriffe – für viele Frauen ist dies im Arbeitsumfeld Realität. Was genau ist sexuelle Belästigung (am Arbeitsplatz) und was kann dagegen unternommen werden?
Frau arbeite an Werkbank 31.08.2021

Persönliche Schutzausrüstung – fit für Frauen?

In Österreich kommen persönliche Schutzausrüstungen (PSA) millionenfach zum Einsatz – aber sind die Bedürfnisse von Frauen dabei ausreichend berücksichtigt? Dazu gibt es leider erst wenige Daten.
Korinna Schumann ist ÖGB-Vizepräsidentin und ÖGB-Bundesfrauenvorsitzende 26.08.2021

„Frauen sind am Limit!“

Korinna Schumann, ÖGB-Vizepräsidentin und ÖGB-Bundesfrauenvorsitzende, beleuchtet im Gespräch mit der „Gesunden Arbeit“ Aspekte von Frauengesundheit und Arbeitnehmerinnenschutz.
Reinigungskraft mit Reinigungswagen 30.08.2021

Frauenarbeitswelt: Frauen arbeiten anders!

Im Zuge der Arbeit auftretende Belastungen und Gefahren unterscheiden sich bei Frauen oft von jenen der Männer. Häufig werden diese spezifischen Belastungen von Frauen jedoch gar nicht gesehen. Bis im ArbeitnehmerInnenschutz Geschlechtergerechtigkeit erreicht wird, ist noch ein langer Weg zu gehen.
weibliche Reinigungskraft 27.08.2021

Frauenarbeit: Einfach und sicher?

Arbeit, die Frauen verrichten, wird häufig noch als weniger gefährlich angesehen als Arbeit, die Männer verrichten. Tätigkeiten von Frauen sind seltener mit akuten Gefahren wie einem schweren Arbeitsunfall assoziiert, häufiger dagegen mit Belastungen, deren Folgen sich erst nach längerer Zeit zeigen können.

Aktuelles

Zoologischen Abteilungsleiterin Simone Haderthauer 24.09.2021

Sicheres Arbeiten im Tiergarten Schönbrunn

Bei der Arbeit mit Tieren ist es wichtig, einen guten Mittelweg zwischen der Sicherheit der ArbeitnehmerInnen und dem Wohl sowie der artgerechten Pflege der Tiere zu finden. Eine gut funktionierende Teamarbeit und notwendige Sicherheitsvorkehrungen sind dafür essenziell.
Dr.in Ingrid Reifinger, Referat für Gesundheitspolitik, ÖGB 23.09.2021

Arbeitsmedizin der Zukunft #2

Dr.in Ingrid Reifinger, Referat für Gesundheitspolitik, ÖGB, und Alexander Heider, Leiter der Abteilung Sicherheit, Gesundheit und Arbeit der AK Wien, sprechen in mehreren Videos über das Thema Arbeitsmedizin in der Zukunft.
Pflegerin 22.09.2021

Wie gendergerecht ist die Berufskrankheitenliste?

Gendermedizin hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen, zunehmend werden bei Erkrankungen auch geschlechterspezifische Faktoren berücksichtigt. Doch wie sieht es mit solchen Faktoren im Zusammenhang mit Berufskrankheiten aus?
arbeitsmedizin.info 21.09.2021

Kampagne für Berufseinsteiger und erfahrene Mediziner gestartet

Gesundheitsvorsorge und -beratung am Arbeitsplatz haben nicht zuletzt pandemiebedingt eine ganz neue Bedeutung erhalten. Gesetzliche Regelungen und der konkrete betriebswirtschaftliche Nutzen der Arbeitsmedizin sorgen für starke Nachfrage nach ausgebildeten ArbeitsmedizinerInnen.
Frau im Homeoffice 20.09.2021

Klare Regeln fürs Homeoffice: Das sollten Beschäftigte wissen

Hier gibt’s Infos und Antworten auf die häufigsten arbeitsrechtlichen Fragen von den Arbeitsrechtsexpertinnen und Arbeitsrechtsexperten der AK Tirol.
Müder Mann vor dem Computer 16.09.2021

Warum Videokonferenzen müde machen

Videocalls gehören für viele Beschäftigte zum Arbeitsalltag – oft verbunden mit verstärkter Müdigkeit. Eine Befragung widmet sich dem Phänomen und zeigt Gründe und Handlungsoptionen auf.

Veranstaltungen

Logo Arbeiterkammer Niederösterreich

27.-29.9.2021: Grundausbildung zur Sicherheitsvertrauensperson (SVP)

Wann27.-29. September 2021, 8.00-17.00 Uhr WoAK-Bezirksstelle Krems, Wiener Straße 24, 3500 Krems WerAK Niederösterreich, ÖGB, BFI NÖ

28.9.2021: Betriebliche Gesundheitsförderung 4.0

WannDienstag, 28. September 2021, 9.00–13.00 Uhr WoOtto-Möbes-Akademie, Stiftingtalstraße 240-246, 8010 Graz WerAK Steiermark

Buchtipps

Broschürentipps

pdf 1,52 MB Hat der/die ArbeitnehmerIn eine Mitteilungspflicht bei HIV/Aids während des aufrechten Arbeitsverhältnisses, besteht bei HIV/Aids ein Schutz vor Diskriminierung, welche Entgeltfortzahlungsansprüche bestehen im Falle einer Erkrankung? All das beantwortet die Broschüre „HIV und Aids in der Arbeitswelt“.

ÖGB/AK Wien | März 2021

pdf 1,31 MB Wissenswertes zu den Lebensmittel-Zusatzstoffen | Broschüre der AK Vorarlberg | März 2018
Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzerklärung zu.

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2021