Gesunde Arbeit

Aktuelles

Renate Anderl sagt: Gewalt am Arbeitsplatz ist gewaltig daneben! 24.10.2019

Gewalt am Arbeitsplatz – Gewaltig daneben

ArbeitnehmerInnen verdienen Respekt und Wertschätzung. Die Realität sieht jedoch oft anders aus. Gewalt ist nach wie vor Thema in den Betrieben Österreichs – ob Pflegekräfte, Bankangestellte, LenkerInnen oder KontrollorInnen in öffentlichen Verkehrsmitteln, VerkäuferInnen oder TelefonistInnen – es kann jeden treffen. Am 23.10.2019 kamen 140 Sicherheitsvertrauenspersonen und interessierte PräventionsexpertInnen zum 71. Treffpunkt SVP aktuell zusammen.
Roundtable zum Thema Gefährliche Arbeitsstoffe 23.10.2019

Kampf dem arbeitsbedingten Krebs – Abschluss der erfolgreichen EU-Kampagne in Österreich

Jährlich sterben in der EU mehr als 100.000 Menschen an arbeitsbedingten Krebserkrankungen. In Österreich liegt diese Zahl bei rund 1.800. Eine Zahl, die die große aber unterschätzte Bedrohung von Krebs darstellt. Nach zwei Jahren erfolgreicher Aufklärungsarbeit des österreichischen Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz gemeinsam mit der AUVA und weiteren Partnern, fand am Dienstag, 22. Oktober 2019, im Wiener Parkhotel Schönbrunn die Abschlussveranstaltung der EU-weiten Kampagne statt.
Ausbildner mit Jugendlichen in technischem Beruf 22.10.2019

Leidenschaft und fachliche Kompetenz

„Als LehrerInnen kämpfen wir gegen die Zeit, gegen Kürzungen der Mittel und den schlechten Ruf des Bildungssystems. Wir kämpfen für unsere und mit unseren SchülerInnen, für besonders gute und besonders schwache Kinder und Jugendliche, damit sie alle ihren Berufslebensweg erfolgreichen gehen können“, sagt Thomas Prigl, stellvertretender Berufsschulleiter für das Baugewerbe in Wien 22.
21.10.2019

Europäische Woche für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit

Zwischen dem 21. und 25. Oktober organisieren die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz (EU-OSHA) und ihr Partnernetzwerk einen bedeutenden Höhepunkt innerhalb der Kampagne für gesunde Arbeitsplätze. Ziel der Europäischen Woche für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit ist es, das Bewusstsein für die Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit zu stärken und eine aktive Risikoprävention zu fördern, bei der alle Akteure eingebunden sind. Dieses Jahr unterstützt die Europäische Woche die laufende Kampagne für gesunde Arbeitsplätze – Gefährliche Arbeitsstoffe handhaben.
Cover Sichere Arbeit, Ausgabe 5/2019 17.10.2019

ISO 45001: Die Arbeitswelt soll sicherer werden

Die neue Ausgabe des Magazins „Sichere Arbeit“ widmet sich unter anderem dem Thema Sicherheits- und Gesundheitsmanagement. Der neue weltweite Standard ISO 45001 ist nun auch als ÖNORM erhältlich. Ziel dieser Norm ist, die Arbeitswelt sicherer und die Beschäftigten gesünder zu machen.
2 ArbeitnehmerInnen bei der Mittagspause essend 16.10.2019

Mittagspause: Österreicher verschenken ihre Zeit

Essen hält Leib und Seele zusammen, heißt es – aber offenbar nicht im Job. Denn: Nichts fällt österreichischen ArbeitnehmerInnen schwerer, als sich bei der Arbeit zwanzig oder dreißig Minuten Auszeit zu nehmen.
Logo des Blogs von Arbeit&Wirtschaft 15.10.2019

Motivation von ArbeitnehmerInnen: Bitte nicht zerstören!

Motivation und Wertschätzung durch Führungskräfte sind entscheidende Faktoren, um gute Arbeitsbedingungen für ArbeitnehmerInnen zu schaffen.
14.10.2019

Niemand will ersticken

Der neue Erlass regelt die Voraussetzungen zur Beschäftigung von ArbeitnehmerInnen in Räumen mit künstlich herbeigeführter Sauerstoffreduktion unter 17 Vol.-%. In der betrieblichen Praxis erfolgt eine Sauerstoffreduktion derzeit aus Brandschutzgründen (v. a. Hochregallager, Serverräume) sowie zur Haltbarmachung von Waren (z. B. Obst, Gemüselager). Der Erlass ist nicht anwendbar bei einer Sauerstoffreduktion zu anderen Zwecken.
Frau im Büro schnäuzt sich 14.10.2019

Präsentismus – wenn Menschen krank arbeiten gehen

Das Recht auf Krankenstand ist gesetzlich verankert. Trotzdem gibt es gar nicht so wenige Menschen, die trotz Erkrankung arbeiten gehen.
Ausbildner mit Jugendlichen in technischem Beruf 11.10.2019

Verantwortung im Arbeitsleben früh lernen

Was wäre, wenn wir erst als Volljährige Schwimmen oder Radfahren lernen dürften? Wir wären wohl nicht besonders gut darin, die Unfallwahrscheinlichkeit stiege. Gleiches gilt für die Berufsausbildung. Das Bildungsziel der Berufsschule ist die Entwicklung einer umfassenden Handlungskompetenz im jeweiligen Beruf.
Zwei Hände halten 2 große Puzzleteile gegen das Licht 10.10.2019

So funktioniert BGF – Ressourcen bewahren, schützen und vermehren

Warum Verhältnisprävention so wichtig ist und warum Gesundheit im Betrieb in der Verantwortung der Unternehmen und jeder/jedes Einzelnen liegt!
Mag. Jürgen Fischer 09.10.2019

Rechte und Pflichten junger Beschäftigter im Fokus

Ob klassischer Lehrling, Praktikant oder „Ferialo“: Für junge Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gelten in vielen Bereichen besondere Bestimmungen.
Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzerklärung zu.

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2021